Folge uns

Motorola Moto G8 und One Zoom zum Tiefpreis bei Amazon im Angebot

Denny Fischer

Veröffentlicht

in Deals

am

Motorola One Zoom
Motorola One Zoom

In diesen Tagen gibt es bei Amazon zwei aktuelle Motorola-Smartphones günstiger, das Moto G8 geht für deutlich unter 200 Euro über die Ladentheke.

Amazon hat zum Start in die neue Woche und schon seit ein paar Tagen die sogenannten „Premium Smartphone Deals“ verfügbar. Neben zwei hochpreisigen Geräten gibt es bei den Motorola-Smartphones in ganz andere Preisregionen. Es gibt genauer gesagt zwei aktuelle Mittelklasse-Smartphones zum Tiefpreis, das verrät jedenfalls auch der Preisvergleich. Für das günstige Einsteiger-Smartphone Moto G8 sind jetzt nur noch 179,99 Euro fällig – 40 Euro niedriger als der freie Handel.

Motorola Moto G8 Datenblatt

  • 6,39″ HD+ Display mit Notch, 25 MP Frontkamera
  • Snapdragon 665-Chip, 4 GB RAM und 64 GB Speicher (erweiterbar)
  • 16 MP F1.7 Hauptkamera + 118° Ultra-Weitwinkel und Makro
    8 MP F2.0 Frontkamera
  • 4000 mAh Akku, USB-C, 10 W Schnellladen
  • Klinkenanschluss, Stereo-Lautsprecher, Fingerabdrucksensor
  • WLAN, Dual-SIM, Bluetooth 5
  • Android mit Google-Apps ab Werk

Für das One Zoom (Titelbild) sind noch 299,99 Euro zu berappen. Das Smartphone mit Zoom-Kamera ist damit aber ebenfalls zum besten Preis im Netz zu bekommen.

Motorola One Zoom Datenblatt

  • 6,4″ OLED-Display, FHD+, Fingerabdrucksensor
  • 4 GB RAM, 128 GB Speicher, Snapdragon 675
  • 48 MP (F1.7, OIS) + 16 MP (Ultra-Weitwinkel) + 8 MP (OIS, 3x Zoom) + 5 MP (Tiefensensor) Hauptkamera
    25 MP Frontkamera
  • 4000 mAh Akku, USB-C 3.1, 18 W Schnellladen
  • WiFi 5, Bluetooth 5, Dual-SIM, microSD-Slot, Klinke
  • 75 x 158 x 8,8 mm, 190 g
  • Android mit Amazon-Apps und Google-Diensten ab Werk

4 Kommentare

4 Comments

  1. Avatar

    David

    2. Juni 2020 at 09:50

    Das ist doch Quatsch – die Preise gibt es schon seit mindestens einer Woche und Tiefpreise sind es auch nicht, warum schreibst du so was?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      2. Juni 2020 at 09:55

      Jau, dann halt seit länger als dem Wochenende. Von mir aus.

      Was die Preise angeht, wüsste ich nicht, wo der Fehler ist. Laut Preisvergleich gibt es die Geräte nirgends günstiger, das sind die tiefsten Preise.

      • Avatar

        David

        2. Juni 2020 at 10:18

        Tiefpreis ist für mich, wenn der Preis am tiefsten ist. ;-) Kennst du die Preissuchmaschine idealo (https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6761628_-one-zoom-motorola.html)? Die hat oben so einen Preiswecker – da kannst du das vor der Veröffentlichung noch einmal gegenchecken, ob es stimmt, was du schreibst. Der tiefste Preis war 222 €. Und selbst hast du das Telefon auch schon billiger als aktuell berichtet, das war Ende Januar. https://www.smartdroid.de/motorola-one-zoom-erreicht-absoluten-tiefpreis/ Aber ich kenne deine Standards nicht – eigentlich finde ich deinen Mix total gut, daher hab ich dich eben etwas provoziert. Lass dich nicht von mir ärgern, ich lese weiter und blende so was dann einfach aus :-)

      • Denny Fischer

        Denny Fischer

        2. Juni 2020 at 10:39

        Ich habe dazu halt eine andere Ansicht. Denn: Was nutzt mir der tiefste Preis von Januar, wenn der auch mehrere Monate danach nicht wieder verfügbar ist. Ich gehe in der Regel vom aktuellen Zustand aus, vom jetzigen Tiefpreis. Nicht davon, was irgendwann mal war und oder was irgendwann mal sein könnte. Das hängt aber mit meiner eigenen Grundeinstellung zusammen. Ich kaufe nicht wegen der Angebote. Sondern ich kaufe, wenn ich brauche, zum möglichst besten Preis. Und da will ich nun mal auf ein jeweils aktuelles Angebot zugreifen können und nicht jammern, dass der Preis zu einem anderen Zeitpunkt sogar mal noch tiefer war. Diese Erkenntnis nutzt mir nämlich nicht viel. Es sei denn, es ist ein regelmäßig wiederkehrendes Angebot.

        Nach deiner Argumentation, die es ja auch bei Mydealz oftmals gibt, kann es im Prinzip nie einen tiefsten Preis geben. Denn der Januarpreis wird sicherlich zu Weihnachten oder schon vorher stark unterboten. Aber das wer die jeweilige Hardware jetzt möchte/benötigt, wird wohl kaum wieder mehrere Monate warten und hoffen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beliebte Beiträge