Folge uns

Android

Motorola One Action mit 21:9 Display und Weitwinkel-Kamera vorgestellt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Motorola One Action

Motorola hat in Brasilien sein neustes Android-Smartphone vorgestellt, das One Action erweitert die One-Serie mit einer Ultra-Weitwinkel-Kamera. Basis bildet wieder mal Android One, also ein nacktes Android mit einer Update-Garantie von über zwei Jahren – Updates für Android Q und Android R sind bereits gesichert. Ein Highlight ist die „Action Cam“, mit der Motorola horizontale Videoaufnahmen im Hochformat ermöglicht.

Mit der branchenweit ersten Ultra-Weitwinkel-Video-ActionCam des motorola one action kannst Du Videos im Querformat aufnehmen, während Du das Smartphone hochkant hältst. Dabei bekommst du sogar viermal mehr aufs Bild. Neben aufregenden Videos gelingen Dir dank des Dreifach-Kamerasystems des motorola one action auch schöne Bilder. Die Ergebnisse kannst Du auf dem 21:9-CinemaVision-Display bewundern. Starke Hardware sowie die Stärken künstlicher Intelligenz wurden in einem eleganten, handlichen Design vereint.

  • 6,3″ FHD+ Display, 21:9 Seitenverhältnis
  • 4 GB RAM, 128 GB Speicher, microSD-Slot
  • Exynos 9609 Prozessor (8-Kern), 3500 mAh Akku
  • 12 MP Hauptkamera (F/1.8) + Ultra-Weitwinkel + Tiefensensor
    12 MP Frontkamera
  • USB-C, GPS, Bluetooth 5, Wifi-ac, Fingerabdrucksensor
  • Android 9 Pie, Android One

260 Euro kostet das Motorola One Action bei uns, es ist zum Beispiel bei Amazon bereits gelistet.

Motorola One Action

Motorola One Vision Testbericht: Ein Android-Smartphone für jedermann

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge