Motorola One Power Tenaa Leak

Durch die Zulassungsbehörde Tenaa sehen wir nicht nur den ersten echten Blick auf das Motorola One Power, sondern erfahren nun im Vorfeld der Präsentation den brutal riesigen Akku. Motorola wird mehrere Android-Smartphones mit Android One demnächst vorstellen. Die Power-Variante des Motorola One wird über einen 4850 Milliamperestunden großen Akku verfügen. Lange Laufzeiten sind damit wohl garantiert, wenn Motorola ein aktuelles und daher effizientes Snapdragon-SoC verbaut.

Angriff auf Nokia

Mit dem 6,18 Zoll großen Display liegt Motorola im aktuellen Standard, der große Akku findet im fast 10 Millimeter dicken Gehäuse seinen Platz. Speicher gibt es mit 3, 6 und 8 Gigabyte je nach Modell, der Datenspeicher wird 32 oder 64 Gigabyte groß sein. Ob mehrere Varianten bei uns erhältlich sein werden, das wissen wir bislang noch nicht.

Motorola geht in den Angriff über. Die One-Smartphones werden eine Update-Garantie besitzen, solide Mittelklasse-Hardware und ich rechne auch mit attraktiven Preisen. Jetzt könnte sein, dass sich Nokia wieder warm anziehen muss. [via]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.