Motorola RAZR: Developer Edition ohne Garantie aber mit offenem Bootloader verfügbar

razr developer edition

razr developer edition

Was mache Motorola, Kundensupport wie Flasche leer! So oder so ähnlich hätte sich wohl Herr Trappatoni darüber geärgert, als er von dem neuen Motorola RAZR XT910 erfahren hätte. Denn der amerikanische Hersteller schwankt nicht auf dem richtigen Weg, sondern man nimmt die falsche Richtung mit Anlauf. Man denkt nicht in etwa darüber nach die bis dato verschlüsselten Bootloader von aktuellen Geräten zugänglich zu machen, sondern bringt diese Geräte einfach in einer neuen Variante ohne Garantie.

Richtig gelesen, es gibt das RAZR nun im hauseigenen Shop als XT910 bzw. sogenannte Developer Edition mit Zugriff auf den Bootloader, dafür entfällt jegliche Garantie! Sollte das Teil also aus irgendeinem Grund die Hufe hochmachen, was durchaus bei moderner Technik passieren kann, könnt ihr es direkt in die Tonne wandern lassen. Es ist nicht nachvollziehbar, wie man auf solche Ideen kommen kann und wahrscheinlich auch noch im Glauben ist, dass man hiermit seiner Kundschaft Gutes tut.

Denn bisherige Besitzer eines RAZR werden sich die Developer Edition nicht zulegen und auch auch potenzielle Käufer werden wohl kaum zu einem 500 Euro Gerät völlig ohne Garantie greifen. Motorola wird sicher wiedermal auf einen kräftigen Shitstorm einstellen dürfen, da bin ich mir sicher. [via/Quelle]

Motorola RAZR bestellen:

>> Motorola RAZR bei Amazon
>> Motorola RAZR bei Cyberport
>> Motorola RAZR bei getgoods