So, endlich gibt es mal neue Bilder von den neuen Xoom 2-Tablets und diesmal zusammen auf mehreren Fotos. Ganz gut kann man da endlich das Design der Geräte erkennen und vor allem auch den Größenunterschied. Was ich zudem sehr begrüße, sind wieder die Buttons auf der Rückseite, die ich dort sehr gut platziert finde und das damals beim Xoom (ab 400 Euro erhältlich) mir schon gut gefallen hatte.

[aartikel]B004S5U26U:left[/aartikel]Motorola wagt sich beim Design beider Geräte sehr viel und geht eine Gratwanderung, immerhin sehen die Tablets sehr gewöhnungsbedürftig aus aber endlich auch mal nicht wie alle anderen Geräte. Eine stärke des großen Xoom 2 ist beispielsweise das Gehäuse, da es nur 9 Millimeter tief ist und damit fast mit dem Apple iPad 2 (ab 479 Euro erhältlich) mithalten kann. Doch auch die kleinere Media Edition hat ein paar Highlights zu bieten, so kommt es mit einem Infrarot-Port um als Fernbedienung für TV und Co. zu dienen, zudem hat es einen kleinen Subwoofer für besseren Sound verbaut.

Beide Geräte kommen zwar nicht wie erwartet mit Quad-Core-Prozessor, könnten aber eventuell schon mit Android Ice Cream Sandwich auf den Markt kommen, bisher sind diese Vorserienmodelle allerdings noch mit Honeycomb ausgestattet. Ein mögliches Präsentationsumfeld könnte die CTIA in knapp zwei Wochen sein. (via & Bildquelle)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.