Wenn man schon kein eigenes Betriebssystem auf die Beine bekommt, muss man sich eben über andere Methoden auf die Mobilgeräte der zig Milliarden Leute bringen. Yahoo macht das mit tollen Apps, Mozilla probiert nun den ähnlich Weg. Während das Firefox OS nun keinen vom Stuhl reißt, wird bei Mozilla zeitgleich ein alternativer Launcher für Android […]

Wenn man schon kein eigenes Betriebssystem auf die Beine bekommt, muss man sich eben über andere Methoden auf die Mobilgeräte der zig Milliarden Leute bringen. Yahoo macht das mit tollen Apps, Mozilla probiert nun den ähnlich Weg. Während das Firefox OS nun keinen vom Stuhl reißt, wird bei Mozilla zeitgleich ein alternativer Launcher für Android entwickelt.

Dieser Firefox Launcher für Android wird zusammen mit den Leuten von Everything.Me entwickelt. Everything.Me müsste euch bekannt sein, denn diesen Launcher hatten wir euch bereits vor einiger Zeit hier im Blog vorgestellt. Der Launcher bringt euch passende Apps zu euren Suchergebnissen hervor. Suche ich beispielsweise „The Rolling Stones“ mit der im Launcher integrierten Suche, werden mir direkt passende Apps wie YouTube, Google Music usw. angeboten. Genauso wie mir der Launcher bei der Suche nach „Steaks“ entsprechende Apps wie Foursquare, Yelp und Google Places anbietet, um Restaurants zu finden.

Wir suchen also nicht nach Inhalten in verschiedenen Apps, sondern die Suche nach Inhalten liefert uns die passenden Apps. Ein entscheidender Unterschied, der die Bedienung von Smartphones noch deutlich komfortabler machen kann. Jetzt zeigen uns die Entwickler von Mozilla einen ersten Screenshot des Launchers, mehr gibt es allerdings noch nicht zu sehen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Firefox, Reddit)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.