Ein weiterer deutscher Provider verkauft das nachhaltige Android-Smartphone Fairphone 3. Vor ein paar Wochen startete der Verkauf bei Congstar, jetzt nimmt auch der Netzbetreiber Vodafone das durchaus interessante Smartphone ins eigene Portfolio auf. Zu den Vorteilen des Gerätes gehören die austauschbaren Module, sodass ein Fairphone 3 deutlich mehr Zukunft erleben kann und Reparaturen wesentlich günstiger […]

Ein weiterer deutscher Provider verkauft das nachhaltige Android-Smartphone Fairphone 3. Vor ein paar Wochen startete der Verkauf bei Congstar, jetzt nimmt auch der Netzbetreiber Vodafone das durchaus interessante Smartphone ins eigene Portfolio auf. Zu den Vorteilen des Gerätes gehören die austauschbaren Module, sodass ein Fairphone 3 deutlich mehr Zukunft erleben kann und Reparaturen wesentlich günstiger ausfallen. Dafür liegen die Spezifikationen irgendwo im Mittelfeld.

  • Snapdragon 632, 4 GB RAM, 64 GB Speicher
  • 3000 mAh Akku, austauschbar
  • 5,65″ FHD+ Display, 18:9 Seitenverhältnis
  • WiFi 5, Bluetooth 5, NFC, Fingerabdrucksensor, Stereo-Lautsprecher, Klinkenanschluss
  • USB-C, Dual-SIM, microSD-Speicherkartenslot
  • 12 MP (F/1.8) Hauptkamera, 8 MP Frontkamera
  • Android 9

449,90 Euro will man für das Fairphone 3 auch bei Vodafone haben, aber es gibt natürlich auch Verträge im Paket als Alternative.

Congstar verkauft jetzt gebrauchte Smartphones, Tablets und das Fairphone 3

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.