NavGear Android-Autoradio für einen DIN-Slot mit GPS, Bluetooth usw. vorgestellt

Vor ziemlich genau einem Monat wurde von NavGear ein Autoradio mit Android vorgestellt, welches allerdings einen Doppel-DIN-Slot für die Installation voraussetzte. Die zweite Version, die heute auf der CeBIT enthüllt wurde, passt auch in einen normalen DIN-Schacht, wie er vor allem bei älteren Autos noch oft vertreten ist.

Bildschirmfoto 2014-03-10 um 18.05.39

Diese Version für einen normalen DIN-Schacht unterscheidet sich nicht allzu sehr von der anderen Doppel-DIN-Version, nur dass hier das Display quasi etwas übersteht und möglicherweise in einigen Fahrzeugen Instrumente über dem Radio-Slot verdecken könnte. Wer aber auf einen 7 Zoll Touchscreen und Android (Ice Cream Sandwich) im Auto nicht verzichten möchte, muss diesen Kompromiss eingehen.

Mit an Bord sind auch noch Module für WLAN, Bluetooth, GPS, USB, CANBUS, AV für eine Rückfahrkamera und MirrorLink (beim großen Modell). Die teuerste Version lässt zudem die Farbe der Beleuchtung der Tasten auswählen.

Ganz ohne Karten für das mitgelieferte Navi fängt das NavGear-Radio bei 299 Euro an und wird demnächst über PEARL erhältlich sein.

(via mobiFlip)