Vor ein paar Tagen hat Google eine neue Generation seiner Nest-Sicherheitshardware vorgestellt und damit auch komplett neue Produkte eingeführt. Diesmal ließ der Marktstart nicht sonderlich lange auf sich warten. Gut für die Ungeduldigen unter uns. Komplett neu und direkt für den deutschen Markt vorgesehen ist dabei die Nest Doorbell mit Akku – eine smarte Türklingel. Ihr großer Vorteil ist vor allen Dingen der Akkubetrieb, sodass man keine Kabel ziehen muss.

Intelligente Türklingel mit kinderleichter Montage

Was ist an der Nest Doorbell intelligent? Sie ist viel mehr als eine bloße Türklingel mit Kamera, sie kann Objekte, Tiere, Fahrzeuge und Menschen erkennen bzw. unterscheiden. Dadurch lassen sich smarte Benachrichtigungen erstellen, die auf eurem Telefon landen. Zum Beispiel eine Benachrichtigung dafür, wenn ein Paket vor der Tür abgestellt wurde. Durch diese intelligente Erkennung könnt ihr aber auch sinnlose Benachrichtigungen vermeiden, etwa bei vorbeilaufenden Katzen. Es gibt wie bei den Nest-Kameras einen Nachtmodus.

Ob ihr Zuhause seid oder nicht, über die Nest Doorbell könnt ihr jederzeit per Mikrofon und Kamera kommunizieren. Zum Beispiel mit einem Gast, der früher als erwartet vor der Tür steht. Oder mit dem neuen Paketboten, der euch und den Ablauf mit euren Paketen noch nicht kennt. Es lassen sich sogar vorab aufgezeichnete Antworten abspielen. Der Akkubetrieb ist übrigens keine Pflicht. Die smarte Türklingel kann auch über eine bestehende Verkabelung betrieben und somit in ein schon bestehendes Türklingelsystem integriert werden.

Nest Cam: Intelligente Kamera dank Akku überall platzierbar

Mindestens genauso smart sind die Kameras von Nest, die wir hier auch schon vor einer langen Zeit mal ausprobiert hatten. Nest bietet sehr hochwertige Geräte an, die ein hervorragendes Bild zu jeder Tages- und Nachtzeit liefern. Nun aber auch mit Akkubetrieb und damit deutlich flexibler. Hinter den smarten Benachrichtigungen steckt dasselbe intelligente System, wie wir es gerade schon für die Nest Doorbell beschrieben hatten. Die neue Nest Cam gibt es auch wieder als Outdoor-Variante für Wind und Wetter.

Die Verbindung passiert natürlich über das heimische Wlan, den Rest regelt die Cloud. Ist die Verbindung mal gestört, werden Aufnahmen lokal auf den Geräten zwischengespeichert. Über die dazugehörigen Apps könnt ihr für die Kameras zum Beispiel bestimmte Bereiche festlegen, die für einen Alarm relevant sind. Ihr könnt aber auch jederzeit das Live-Bild checken, etwas über die integrierten Lautsprecher mitteilen oder in den vorhandenen Aufnahmen zurückspulen.

Neue Nest-Hardware: Bei Tink bekommst du sie in attraktiven Bundle-Angeboten

Nun, die Kameras und alle weiteren Nest-Geräte kann man natürlich einzeln kaufen. Aber selbst für fortgeschrittene Nutzer können diverse Bundle-Angebote von Tink spannend sein. Ich persönlich nutze derzeit nur Nest-Lautsprecher ohne Bildschirm, das könnte sich beim Zukauf der neuen Kameras aber ändern. Dann schaue auch ich immer mal wieder bei Tink vorbei, die für preiswerte Smarthome-Bundle bekannt sind.

Der auf Smarthome-Produkte spezialisierte Online-Shop ist längst etabliert und hat auch diesmal zum Marktstart der neuen Nest-Geräte etwas zu bieten. Dort lassen sich mit den folgenden Bundle-Angeboten ein paar Euro sparen und Bestpreise erzielen:

Das bietet euch Tink: Kostenlose Beratung durch Experten, kostenloser Versand und Rückversand (14 Tage Rückgabefrist), moderne Bezahlmöglichkeiten inkl. Google Pay, Apple Pay und Amazon Pay, Bestbewertung bei Trusted Shops (4,7/5) und noch einiges mehr.

Anzeige: Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Tink und Google gegen eine Entgeltzahlung entstanden.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.