Es war zuletzt eher still um die Nest Hub-Serie. Außer, dass Google das nächste Gerät mit Fuchsia ausstattet. Das neue Betriebssystem ist jetzt auch die Basis des Nest Hub Max. So soll der Rollout inzwischen vollzogen sein. Was nicht ganz fehlerfrei gelingen konnte.

Es ändert sich durch das neue Betriebssystem unter der Haube für den Nutzer quasi nichts. Von Fuchsia bekommt man nicht viel mit – auch nicht beim Speed. Neu ist auf dem Nest Hub Max allerdings ein vollständiges Bluetooth-Menü, das man mit diesem Update eingeführt hat.

Fitbit und Google Fit auf Nest Hub 2. Gen Homescreen

Derzeit integriert Google eine neue Karte auf dem aktuellen Nest Hub 2. Generation, um darüber diverse Daten zu Gesundheit und Fitness anzuzeigen. Die Daten kommen aus Google Fit oder Fitbit, die Wahl liegt bei euch. Noch ist das Feature frisch im Rollout und nicht für alle verfügbar.

Fitbit Google Fit Nest Hub
via 9to5Google

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar photo

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.