Eigentlich ist Netflix für Filme und Serien bekannt, aber auch Spiele sollen die Nutzer zukünftig länger in den Netflix-Apps halten. Nachdem es eine Ankündigung vor ein paar Wochen gegeben hatte, welche die Gerüchte bestätigten, folgt nun der sanfte Start. Zunächst gehen die Spiele in Netflix in Polen an den Start. Unter Android bedeutet das Werbung für Spiele innerhalb der Netflix-App, wobei die Spiele trotzdem gesondert über den Google Play Store bezogen werden.

Netflix bietet jetzt auch Spiele an, aber zunächst noch sehr begrenzt

Netflix-Nutzer in Polen bekommen gerade die beiden Spiele für Stranger Things (eine sehr beliebte Netflix-Serie) angeboten. Netflix will dabei auf In-App-Käufe und Werbung verzichten. Spiele, die eventuell Geld kosten würden, sind mit einem Abonnement kostenlos nutzbar. Deshalb muss man sich in den Spielen auch mit den eigenen Netflix-Daten einloggen.

Nach diesen ersten Testläufen folgt sicherlich der weitere Rollout für andere Länder. Hierzu fehlt es derzeit aber an Details. Man sei derzeit noch in sehr, sehr frühen Tagen dieser Neuerung. Man arbeite hart an einer bestmöglichen Nutzererfahrung, so die Netflix-Sprecher gegenüber internationalen Medien.

Ich bin jedenfalls wirklich gespannt darauf, wie am Ende das Fazit ausfällt und die Nutzer das neue Angebot annehmen.

Netflix verrät die nächsten 40 Filme

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.