Klarmobil scheint an den eigenen Tarifen geschraubt zu haben, alle drei großen Allnet-Flatrates funken im Netz der Telekom und bieten 2 GB Daten extra.

Die kleinste Allnet-Flatrate von Klarmobil funkt im Netz der Telekom, wird aktuell aber mit mehr Datenvolumen zum reduzierten Preis angeboten. In einer neuen Aktion, die bis zum 24. Mai gültig ist, erhalten Neukunden bei Klarmobil die kleinste Allnet-Flatrate mit einem Datenvolumen von 5 statt 3 GB je Monat. Zugleich bleibt der reduzierte monatliche Preis von 9,99 Euro bestehen, dieser gilt für die ersten 24 Monate Vertragslaufzeit.

Klarmobil setzt auf Telekom

Inklusive ist außerdem der Zugriff auf den LTE-Netzausbau der Telekom. Außerdem scheint neu zu sein, dass die beiden größeren Tarife jetzt auch im Netz der Telekom funken. Verrät nämlich das verlinkte Produktinformationsblatt, weches in neuer Variante ab 20. April 2020 gültig ist.

Auch in den größeren Allnet-Flat-Tarifen gibt es im Rahmen der Aktion mehr Datenvolumen, somit insgesamt 7 GB für 14,99 Euro und 12 GB für 19,99 Euro.

  • Aktion: 5, 7 o. 12 GB Datenvolumen
  • LTE 25, Telekom-Netz
  • Allnet-Flatrate für Telefonie und SMS
  • EU-Roaming-Flatrate
  • Monatlich: ab 9,99 Euro
  • Einmalig (Hardware, AP, Versand): 19,99 Euro
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Kündigungsfrist: 3 Monate

LTE: Der wahre Vorteil ist nicht die Geschwindigkeit

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.