ChromeOS kann dank Phone Hub schon sehr bald die Messenger-Apps eurer Android-Handys anzeigen. Vor einigen Monaten ist dieses neue Feature bereits aufgetaucht und Google hat es jetzt offiziell gemacht. Tatsächlich ist das Spiegeln der Smartphone-Apps nur auf Messaging-Apps beschränkt. Kommt eine neue Nachricht rein, könnt ihr dank gespiegelter App direkt vom Chromeook aus darauf antworten. Cool, aber da ist noch etwas Arbeit zu tun.

So erklärt Google das neue Feature für ChromeOS:

„Durch Phone Hub können Chromebooks euch schon jetzt dabei unterstützen, Nachrichten von Android-Smartphones zu erhalten und zu senden. Wir haben auch Pläne für die Erweiterung der Funktionen von Phone Hub, damit ihr alle eure Chats immer im Blick habt. Messaging-Apps lassen sich vom Android-Smartphone direkt auf euer Chromebook streamen – die App muss dazu nicht einmal auf dem Laptop installiert sein.“

Chromeos Phone Hub App Spiegelung

Man wird sich als Nutzer sicherlich gedulden müssen, bis auch populäre Apps wie WhatsApp diese neuen Schnittstellen ansprechen. Ich kann mir vorstellen, dass das noch sehr lange auf sich warten lassen wird.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert