Folge uns

News

Neue Adresse macht Google Notizen einfacher im Web erreichbar

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Chrome Browserfenster Screenshot Header

Google macht sein eigenes Notizen-Tool in diesen Tagen noch etwas einfacher für Browser-Nutzer erreichbar, die schnell eine neue Notiz bei Google Keep erstellen möchten. Eine komplett neue Domain wurde dafür eingeführt bzw. wird jetzt dafür verwendet. Google Notizen kann direkt über die sehr kurze Adresse keep.new geöffnet werden, teilte das Unternehmen über den Twitter-Account von Google Docs in dieser Woche mit.

Intelligente Adressleiste macht vieles einfacher

Es reicht also aus, wenn ihr in der Adressleiste eures Browsers kurz nur keep.new eintippt und mit Enter bestätigt. Schon öffnet sich die Webversion von Google Keep, die auch mit der dazugehörigen Android-App stets synchronisiert wird. Ein Vorteil dessen, dass wir schon lange kein www oder https voranstellen müssen, weil das der Browser selbst erledigt.

Ich selbst nutze übrigens Google Keep schon lange für private Notizen und Listen (Einkäufe, etc.), während Todoist für mich den beruflichen Zweck erfüllt.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge