Folge uns

Android

Neue Leaks zum Xiaomi Mi Note 10, Samsung Galaxy Fold 2 und Black Shark Helo 2

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Samsung Galaxy Fold 5G

Ein paar neue Android-Smartphones sind unterwegs und die ersten Leaks verraten mehr über diese neuen Geräte. Mit von der Partie ist das nächste Galaxy Fold von Samsung, das intern auf den Namen Bloom hören soll. Inzwischen soll die Entwicklung der Firmware laufen, die Basis bietet bereits das neue Android 10. Geplant sei das faltbare Smartphone für das Frühjahr 2020, rund um das kommende Galaxy S11.

Samsung soll sich bislang noch nicht für das Display entschieden haben. Möglich sei ein Display mit 6,7″ oder 8,1″. Mehr Auswahl könnte es bei den Farben geben, mit Schwarz, Weiß und Lila sei aus heutiger Sicht zu rechnen. Obwohl viele Details nicht bekannt sind oder gar feststehen, hat man bei Samsung fest vor ein weiteres Smartphone mit faltbarem Display vorzustellen. Wir sind darauf gespannt.

Black Shark Helo 2

Xiaomi erarbeitet ein weiteres Gaming-Smartphone, die ersten Bilder (91mobiles) zeigen das Android-Handy. Es soll die zweite Generation des Helo sein, dessen Vorgänger im Oktober 2018 erschienen war. Optisch gibt es geringe Unterschiede zum ersten Helo, es ist jedenfalls weiterhin sehr auffällig. An den länglichen Seiten soll es weiterhin LED-Streifen geben. Zu den technischen Details gibt es zwar keine Informationen, doch wir rechnen mit einem absoluten Highend-Smartphone.

Xiaomi Mi Note 10

Angeblich gibt es ein erstes Foto von der Verpackung des Mi Note 10. So richtig glauben wir daran aber nicht, denn eigentlich wollte Xiaomi die beiden Serien Mi Max und Mi Note einstampfen. Ich würde das Bild also nicht allzu hoch hängen, die Quelle scheint zudem dubios und lässt sich schwer prüfen. Solltet ihr die nächsten Tage mehr darüber lesen, bleibt bei einer skeptischen Haltung.

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge