[aartikel]B004Z6W23I:right[/aartikel]Langsam verdichtet sich alles darauf, dass HTC auf der IFA nicht nur ein paar neue Geräte uns zeigen wird, sondern auch noch eine neue Version der eigenen Oberfläche HTC Sense. Nachdem nun erste Fotos vom HTC Bliss aufgetaucht sind, gibt es nun auch erste Screenshots von diesem und diese zeigen uns einen neuen Lockscreen.

Bereits mit Sense 3.0 wurde der neue Lockscreen präsentiert, welcher sich etwas mehr konfigurieren lässt und man sich dort auf Wunsch ein paar Apps als Schnellzugriff drauf legen kann. Der Lockscreen ist so beliebt, dass er auch kurzer Hand von Nokia einfach mal kopiert wurde. In Sense 3.5 wird man den aber noch weiter konfigurieren können, scheinbar lässt sich nun auch die Anordnung der Apps konfigurieren und die Optik des Lockscreens und der Schnellzugriffe. Ab sofort könnte man dann den Lockscreen wohl auch mit Widgets belegen, wie eine Quelle den Kollegen bestätigt.

Mal schauen was HTC mit Sense 3.5 noch alles an neuen Funktionen liefern wird, ich hoffe es nimmt aber nicht überhand und es werden zu viele. Denn man sollte sich in meinen Augen auf weniger Funktionen besinnen, die aber dann wirklich auch einen spürbaren Mehrwert bieten.