Neuer Elektro-Audi wird übelster Ballermann

Audi-Q6-e-tron-vorn-und-hinten-1

Den neuen Elektro-SUV wird es wohl noch in einer komplett neuen Leistungsstufe geben.

Wir werden von Audi in absehbarer Zeit gleich mehrere neue Performance-Elektroautos sehen und es wird quasi für zwei Kundengruppen etwas dabei sein. Wer es sehr sportlich mag und weniger mit Familie unterwegs ist, dürfte sich eher für die Neuauflage des RS e-tron GT interessieren. Braucht ihr Platz, ist der neue RS Q6 e-tron das Fahrzeug der Wahl.

Audi bietet den neuen Q6 derzeit nur als SQ6 an, was vielen Kunden im Premiumsegment zu wenig sein könnte. Aber ein noch stärkeres RS-Modell kommt und wurde bereits auf den Straßen gesichtet. Derzeit gibt es (mit Launch Control) maximal über 500 PS bei der Q6-Reihe, der neue RS Q6 könnte für einen signifikanten Unterschied über 600 elektrische PS mitbringen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

3 Kommentare zu „Neuer Elektro-Audi wird übelster Ballermann“

    1. Wer braucht denn so etwas? Das ist doch völlig überzogen.
      Wir sprechen immer von Umwelt und niedrigem Verbrauch und nur wenige tragen etwas dazu bei.

      1. Es ist für mich völlig „pervers“ – was ein gut ausgestatteter AUDI kostet. Pervers ist für mich auch, das mir fast jeder Monteur bei AUDI sagt : “ Unsere Marke kann ich mir als Neuwagen nicht mehr leisten!

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!