• Abermals erhält das Gboard eine neue Emoji-Funktion.
  • Man könnte von Magie sprechen.

Man scheint bei Google besonders Emojis extrem zu lieben und steckt hier gerade sehr viel Engagement ins Gboard für Android. Erneut ist Nutzern eine Neuerung aufgefallen, die wieder was mit Emojis zu tun hat. Das liegt auch daran, dass die bunten Bildchen, die Nachfolger des Smileys, heute in der schriftlichen Kommunikation fester Bestandteil sind.

Zuerst haben abermals Nutzer über reddit berichtet, dass sie im Gboard eine neue Taste finden konnten. Diese neue Taste ähnelt sicherlich den ebenfalls noch neuen Text Stickern, hat damit aber nichts zu tun. Die neue Taste sorgt auf Knopfdruck dafür, dass Gboard automatisch eurem geschriebenen Text passende Emojis hinzufügt.

Gboard für Android: Zauberstab für Emoji-Liebhaber

Die neue Taste taucht in der Aktionsleiste auf und hat das Symbol eines Zauberstabs. Tippt ihr sie an, fügt Gboard automatisch Emojis dem Textfeld hinzu, die zum bereits getippten Text passen könnten.

Immer mehr Nutzer berichten von der neuen Taste. Sie taucht wohl vorrangig seit dem letzten Update vom 30. März auf, aber möglicherweise noch nicht für deutschsprachige Nutzer. Egal ob mit oder ohne Google Pixel.

Ich nutze Emojis durchaus viel. Wenn ich jetzt für die richtigen Bildchen nur noch eine Taste drücken müssen, genial!

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

8 Kommentare

  1. Solche Automatismen sind mir noch immer zuwider.
    Ich fand die Funktion geil, wo man 2 Emojis kombinieren konnte. Wurde leider irgendwann wieder gestrichen. :(

      1. Funktioniert bei mir schon sehr lange nicht mehr. Na ja, bei dieser Tastatur ist eh ständig etwas anders und bei jedem anders. Wie oft hab ich „News“ zu neuen Funktionen gelesen, die ich schon seit Monaten hatte. Und andere Dinge hab ich bis heute nicht. Nicht mal Google weiß was Google macht. :D

    1. Funktioniert nach wie vor und ich nutze das aktiv. Ist die Funktion in deinen Einstellungen vielleicht deaktiviert?

  2. Klar: nicht nur, dass der gemeine „digital native“ kaum noch in der Lage ist sich schriftlich auszudrücken und daher notgedrungen auf eine reduzierte Bildchensprache angewiesen ist (Hauptsache diese ist in 4096 verschiedenen Hautfarben und mindestens ebensovielen Geschlechtern verfügbar), nein auch bei der Auswahl derselbigen braucht er eine helfende Hand. Da kann man den Laden doch eigentlich dicht machen: geistige Insolvenz. Für eine Weiterführung des Geschäftsbetriebes ist einfach keine tragfähige Basis mehr vorhanden…

    1. Alles klar, Boomer.
      Aber lies doch vor deinem nächsten Rant erst ein wenig über die richtige Zeichensetzung, dann wird’s vielleicht nicht wieder ganz so peinlich. 😉

      1. Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn. Immerhin besser als gar nichts. Hans im Glück…

    2. Zustimmung. Es ist erschütternd, dass mehr als zwei Drittel der Leute weder Zahlen korrekt schreiben können (Punkt statt Komma-Fehler) noch einen Fragesatz zustande bringen (Fragezeichen). Selbst auf Webseiten die ausschließlich im deutschen Sprachraum aktiv sind, findet man diesen inzwischen weit verbreiteten Fehler.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.