Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Neuer High-End-SoC für Smartphones: MediaTek präsentiert Helio X30

MediaTek gilt als billiger Konkurrent zu Qualcomm, der mit seinem Helio X30 nun einen brandneuen High-End-SoC für Smartphones und ähnliche Geräte präsentierte. MediaTek-Chips finden wir eigentlich immer dann in Geräten, wenn die Preise für die gebotene Hardware sehr niedrig wirken, wie bei vielen chinesischen Smartphones à la Vernee. In die Zukunft geht es mit dem Helio X30, ein neuer 10-Kern-Prozessor mir zwei 2,8 GHz A73, vier 2,3 GHz A53 und vier 2 GHz A35 Kernen.

Zum Vorgänger X20 verspricht MediaTek eine um 53 % höhere Energieeffizienz und eine um 43 % höhere Performance. Auch beim Speicher gibt es Fortschritte, der X30 unterstützt endlich DDR4-Arbeitsspeicher mit bis zu 8 GB und 1866 MHz, wie auch für den Datenspeicher neben eMMC 5.1 nun zusätzlich UFS 2.1 von Samsung.

Bei der Grafik geht natürlich auch mehr, die neue Grafikeinheit läuft mit bis zu 820 MHz und bietet eine 2,4 x höhere Performance bei einer um 58 % höheren Energieeffizienz. Zugleich werden Full HD-Displays mit bis zu 120 Hz unterstützt, Quad HD mit bis zu 60 Hz.

Trotz mehr Power wird der Wechsel beim Grafikchip nicht gern gesehen, PowerVR bietet wohl einen seit Jahren nicht allzu guten Open Source-Support. Mal sehen, ob sich das in Zukunft schlecht auswirkt. Ansonsten kann sich die X30-Plattform durchaus sehen lassen.

[via XDA Devs]