Auch bei den Herstellern der mobilen Prozessoren hat sich ein neuer Rhythmus eingeschlichen. Statt jedes Jahr einen neuen Prozessor je Preisklasse vorzustellen, folgt auch hier nach einem halben Jahr ein leicht aufgebessertes Modell. Neu ist jetzt der Snapdragon 865+, den Qualcomm unter anderem für Android-Smartphones und Tablets vorgestellt hat. Ich würde nicht sagen, dass ihr beim nächsten Smartphone-Kauf darauf achten müsst, ob der Snapdragon 865 oder 865+ verbaut ist.

5G-Prozessor hat etwas mehr Leistung

Zum Kern der verbesserten Ausstattung gehört ein kleines Upgrade für GPU und CPU, mit jeweils bis zu 10 Prozent mehr Leistung. Ebenso verspricht Qualcomm die Basis bieten zu können für Wlan-Verbindungen mit bis zu 3,6 Gbit/s.

  • Qualcomm Kryo 585 CPU Prime core clock speed at up to 3.1 GHz (10% increase)
  • Qualcomm Adreno 650 GPU offers 10% faster graphics rendering

Ein erstes Smartphone mit dem neuen Chip ist das ROG Phone 3 von Asus, das noch im Juli vorgestellt werden wird. Ebenso ist bekannt geworden, dass Samsung im neuen Galaxy Tab S7+ mit dem neuen System-on-a-Chip plant.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.