Google baut, entwickelt und plant immer mehr neue Hardware, doch bei dem neuesten Gerät gibt es noch einige offene Fragezeichen.

Von Google erwarten wir noch einige neue Hardware in den kommenden Monaten. Bis Oktober gibt es mindestens noch zwei Smartphones, nämlich das Pixel 4a und auch das Pixel 5. Des Weiteren ist bekannt, dass ein neuer Chromecast mit Android TV unterwegs ist. Bislang hält sich Google aber bedeckt, hat sich wegen der verrückten ersten 6 Monate des Jahres eher zurückgehalten. Aber auch die amerikanische Zulassungsbehörde FCC unterstreicht, dass noch neue Google-Hardware kommt.

Bei der Federal Communications Commission ist ein Gerät aufgetaucht, das nur als „Wireless Device“ beschrieben ist. Es kann Wlan mit ac-Standard und Bluetooth Low Energy ist auch dabei. Um was es sich genau handelt, ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht bekannt. Der Modellname, ein Mix aus Buchstaben und Ziffern, passt nicht in bekannte Schemas der bisherigen Google-Geräte. Umso schwieriger macht es laut der Kollegen, das Gerät ohne weitere Details richtig einzuordnen.

Google baut neue Hardware, bringt sie aber nicht in den Handel

Was hinter dieser Bezeichnung stecken könnte? Nest-Lautsprecher, Smartphones oder ein Chromecast. Eigentlich steht das G am Anfang der Bezeichnung bislang in der Regel für Pixel-Smartphones und Pixel Buds, während ein H den meisten Smarthome-Geräten vorsteht und zuletzt das N bei Chromecast-Sticks. Ihr merkt schon, wir und die Kollegen aus den USA können hier nur weiter raten. Bis dato ist nur bekannt, dass Google auf jeden Fall neue Hardware baut und vorbereitet, mit dem finalen Release allerdings sehr zögerlich ist.

Update vom 9. Juli 2020: Inzwischen hat sich herausgestallt, dass ich hinter dem Codename doch ein neuer Nest-Lautsprecher verbirgt.

Google Assistant: Fotos zeigen neuen Nest-Lautsprecher

/Update

Mehr Rätsel wirft eher auf, wann Google seine neuen Geräte eigentlich mal verkaufen will. Ich halte ein starkes Verzögern für wenig sinnvoll, gerade wenn die neue Hardware schon durch Leaks und Insider-Bereichte in den Medien präsent ist.

9to5Google

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.