Xiaomi bringt demnächst weitere Topsmartphones nach Europa, bei der Mi 10T-Serie soll insbesondere die Kamera im Fokus stehen. Jetzt sickert der Preis durch.

Xiaomi hat für die kommenden Wochen noch ein paar neue Android-Smartphones für uns, darunter die Neuauflage der T-Serie mit dem Mi 10T und Mi 10T Pro. In den letzten Tagen sind bereits einige Details durchgesickert. Beide Android-Smartphones waren für einen kurzen Zeitraum bei Amazon in Spanien bereits im Online-Shop gelistet. Die dort angegebenen Preise klangen noch okay, eine weitere Quelle will gerade den recht hohen Preis des Mi 10T Pro sogar untermauern können.

Kann sogar Google das günstigere Smartphone bieten?

Das Pro-Smartphones der neuen Mi 10T-Modelle scheint kein Schnäppchen zu werden, ein Foto zeigt wohl einen Bestandteil der Präsentation, worauf der Europreis abgedruckt ist. 699 Euro ist zu lesen. Das ist ziemlich dick, auch wenn die gebotene Hardware auf jeden Fall ein ebenso dickes Paket ist. Nur das verbaute 144 Hz schnelle Display soll damit enttäuschen, dass es ein LCD und kein OLED ist, was ich bei diesem Preis als negativ abstempeln würde.

Aber ist nicht alles offiziell und wir müssen abwarten, welche Pakete der chinesische Hersteller überhaupt für Europa bzw. Deutschland plant. Vor ein paar Tagen gab es bereits erste technische Daten und die ersten Bilder zu den neuen Android-Smartphones, mit denen ich bis dahin schon gar nicht mehr gerechnet hatte. Amazon nannte einen Preis von 640 Euro, in Deutschland könnten tatsächlich ein paar Euro draufkommen. Das vergleichbare Google Pixel 5 könnte nur 629 Euro kosten.

Was bis dato über das Mi 10T Pro bekannt ist:

  • 144 Hz Display
  • Snapdragon 765G
  • 8 GB RAM, 256 GB Speicher
  • 108 MP Gyroskop Quadkamera

Xiaomitoday

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.