Neues OneUI-Update nicht bei allen beliebt: Samsung nennt Details zur Galaxy AI

Samsung Galaxy Hero

Samsung verteilt das OneUI 6.1 Update, das ältere Modelle erreicht und erstmals Zugriff auf Galaxy AI bietet. Bis Jahresende sollen über 100 Millionen Nutzer OneUI 6.1 nutzen.

Samsung verteilt gerade mit OneUI 6.1 ein größeres Update, für ältere Modelle vor dem Galaxy S24 bedeutet das viele Neuerungen und Veränderungen. Außerdem gibt es erstmals den Zugriff auf die brandneue Galaxy AI. Jetzt nennt Samsung ein paar Details und zieht ein erstes Fazit zu der großen Aktualisierung, die bislang vorrangig die Galaxy S23-Serie erreicht hat.

Derzeit hat das Update bereits 8,8 Millionen Nutzer erreicht, die OneUI 6.1 installiert haben und entsprechend aktiv nutzen. Bis Jahresende soll die Zahl auf über 100 Millionen Nutzer ansteigen können. Bis dahin wird noch OneUI 6.1.1 erscheinen. Übrigens: Es ist tatsächlich nicht selbstverständlich, dass Nutzer ein neues Update installieren, nur weil es verfügbar ist.

OneUI 6.1 ist eines der am häufigsten heruntergeladenen Software-Updates von Samsung

Daher kommt zustande, dass bislang etwa nur 75 Prozent der Galaxy Z Fold 5-Nutzer die Aktualisierung durchgeführt haben. Beim Galaxy Tab S9 liegt die Installationsrate sogar nur bei 65 Prozent. Beim Galaxy S23 Ultra, das für den Rollout wohl bevorzugt wurde, sind es 80 Prozent. Dass man S23 und S23+ von dieser Statistik ausschließt, lässt deutlich schlechtere Zahlen vermuten.

Abseits der Installationsstatistiken hat Samsung informiert, welche der Galaxy AI-Funktionen eigentlich interessant sind. Tatsächlich sei die Live-Übersetzung besonders beliebt, außerdem die Live-Transkription, der Chat-Assistent und Circle to Search der Google-App. Die Nachbearbeitung von Fotos wird zwar immer besonders stark beworben, ist aber gar nicht so im Fokus der Nutzer.

Samsung hat abseits dieser Meldung mit der Verteilung für weitere Modelle begonnen, darunter Galaxy S22 und S21. In den kommenden Wochen sollten auch deutsche Nutzer das entsprechende Update erhalten.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Neues OneUI-Update nicht bei allen beliebt: Samsung nennt Details zur Galaxy AI“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!