Neues Pokémon-Spiel fürs Handy kommt dieses Jahr, in dem große Hoffnungen liegen

Pokemon-Trading-Card-Game-App-Titelbild

Bild: Nintendo / Creatures Inc. / GAME FREAK

Noch im Jahr 2024 erhält die Pokémon-Welt eine großen Neuzugang: „Pokémon Trading Card Game Pocket“ wird auf iOS- und Android-Geräten veröffentlicht. Das von Creatures Inc. in Zusammenarbeit mit DeNA Co, Ltd. entwickelte Spiel überträgt die lange Tradition des Sammelns von Pokémon-Karten in die digitale Welt.

Die Ankündigung des Spiels löste auf dem Aktienmarkt eine bemerkenswerte Reaktion aus: Der Kurs der DeNA-Aktie stieg in Tokio um 24 Prozent, ein deutliches Zeichen für das Vertrauen der Anleger in das Erfolgspotenzial des neuen Spiels.

Die Spieler haben die Möglichkeit, jeden Tag zwei kostenlose Boosterpacks zu öffnen, was das Sammeln digitaler Karten für neue und alte Fans gleichermaßen attraktiv machen soll. Die digitalen Karten enthalten Artworks aus dem physischen Spiel, aber auch brandneue Designs, die exklusiv für das Pokémon Trading Card Game Pocket entworfen wurden. Spezielle „immersive Karten“ sollen Spieler das Gefühl verleihen, in die Welt der Kartenillustration einzutauchen.

Das Pokémon Trading Card Game, das 1996 in Japan auf den Markt kam und später auch in den USA an Popularität gewann, ist mit über 50 Milliarden gedruckten Karten zu einer festen kulturellen Größe geworden.

Ehrlicherweise ist es etwas überraschend, dass im Jahr noch kein Spiel wie „Pokémon Trading Card Game Pocket“ existiert. Exklusiv digitale Sammelkartenspiele wie Hearthstone sind seit Jahren erfolgreich. Gleiches gilt aber auch für Marken, die Vorgänger in der physischen Welt hatten wie Yu-Gi-Oh! und Magic: The Gathering. Mit der starken IP im Rücken sage ich der App jedenfalls einen kommerziellen Erfolg voraus, solange es spielerisch kein Totalausfall wird.

via

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.