Folge uns

Android

Neues Sony Xperia Z Compact: Technischen Daten bekannt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Sony Xperia Z3 Compact

Sony Xperia Z3 Compact

Nach dem Sony Xperia Z3 Compact aus dem letzten Jahr wird der Nachfolger vom japanischen Hersteller nun in den kommenden Monaten präsentiert und schon jetzt gibt es möglicherweise bereits das vollständige Datenblatt für das neue Xperia Z4 oder Z5 Compact.

Wie man ein Smartphone nicht verbessert, hat Sony mit dem Xperia Z3+ jetzt leider gezeigt. Mit dem Z4 oder Z5 Compact sieht das aber ganz anders aus, wenn die ersten Informationen zur technischen Ausstattung tatsächlich der Wahrheit entsprechen. Meines Erachtens bekommen wir hier aber realistische Daten geliefert, über die wir euch folgend informieren.

Das weiterhin 4,6″ große Display soll jetzt 1080p statt nur 720p auflösen. Meines Erachtens ist der Wechsel allerdings nicht notwendig gewesen und dürfte sich auf die Akkulaufzeit auswirken. Die interessanteste Neuerung ist unter der Haube zu finden, statt Qualcomm-Prozessor ist nun ein MediaTek MT6795 verbaut. Dieser Chip kann SlowMotion-Videos in Full HD mit bis zu 480 Bildern je Sekunde ermöglichen. Ultra HD, LTE und 64 Bit kann der SoC auch!

Die Kamera bleibt bei ihren 20,7 MP wird wohl ein neuer Sensor sein, der gegen Ende 2014 vorgestellt wurde und 21 MP auflöst. Der Arbeitsspeicher wird von 2 GB auf 3 GB RAM wachsen, der 16 GB Datenspeicher darf sicherlich mittels microSD-Karten erweitert werden.

Xperia Z4/Z5 Compact günstiger?

Der Wechsel auf einen MediaTek-Prozessor könnte einen deutlich niedrigeren Preis mitbringen. Das Z3 Compact wurde ursprünglich zu 499 Euro UVP verkauft, vielleicht wird der Nachfolger 50 – 100 Euro günstiger. Die Präsentation erwarten wir für spätestens Anfang September in Berlin zur IFA.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass dieses Gerät nur ein Ableger für den indischen Markt ist. Darauf deutet die Seriennummer hin.

[asa]B00N9O8NPS[/asa]

(via Xperia Blog)

12 Kommentare

12 Comments

  1. miweru

    27. Juni 2015 at 14:06

    300€ wäre wohl ein Preis, wo ich es einigen Bekannten empfehlen könnte, die auf kleinere Smartphones mit guter Update Unterstützung durch den Hersteller gespannt sind, aber etwas besseres als das Moto G2 haben wollen :)

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      27. Juni 2015 at 16:19

      Wäre vielleicht zu wenig, dafür, dass es top ausgestattet ist.

      • miweru

        27. Juni 2015 at 16:22

        Stimmt natürlich, der Vorgänger /Z1 Compact kostet momentan aber teils nur ca 200€ und ist ziemlich attraktiv würde ich sagen.

        Einige Monate nach Release vielleicht…

        Aber du hast recht, das wäre wohl eher ein Kampfpreis.

      • Dirk Elliger

        27. Juni 2015 at 20:20

        Vorgänger wäre aber z3c und das kostet über 300€

      • miweru

        27. Juni 2015 at 20:25

        Welches aber einen wesentlich teureren Prozessor hat ;)

  2. zymo

    27. Juni 2015 at 14:43

    Die CPU, der 16GB große interne Speicher und v.a. die Typenbezeichnung -Sony E5663 – sprechen gegen das Z4/5 Compact. Vermutlich ein günstiger Ableger für den indischen Markt. Der Nachfolger des Z3C müsste die Typennummer -E58XX- erhalten über 32GB internen Speicher sowie einen Qualcomm Soc verfügen.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      27. Juni 2015 at 16:28

      Stimmt, das mit der Nummer hatte ich ein wenig ignoriert. Aber das Z4 auch ne E-Nummer hat und quasi 1:1 als Z3+ in unsere Region kam, muss es ja kein Indien-only Gerät sein

  3. Dirk Elliger

    27. Juni 2015 at 20:22

    Mit der Auflösung sprichst du mir aus der Seele. Glaube auch kaum das der Akku viel größer ausfallen wird wenn überhaupt größer. Aber bei der cam könnte man nun endlich mal was neues bringen. Wird wohl noch der 220er sein :/

  4. Michael Effenberger

    28. Juni 2015 at 14:43

    „Die Kamera bleibt bei ihren 20,7 MP, hier sind Neuerungen sicherlich an anderen Punkten zu erwarten.“

    Ist dem wirklich so?

    Das Datenblatt zeigt andere Angaben, als wie beim Z3 Compact oder dem Z4.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      28. Juni 2015 at 19:42

      Und wo steht da was anderes?

      • Michael Effenberger

        28. Juni 2015 at 19:55

        E5663 -> picture: 20 MP (5344 x 4016), video: 3840 x 2176
        Z3 Compact -> picture: 19 MP (5248 x 3936), video: FHD (1920 x 1080)
        Z4 -> picture: 19 MP (5248 x 3936), video: FHD (1920 x 1080)

      • Denny Fischer

        Denny Fischer

        28. Juni 2015 at 20:04

        Ups, stimmt. Dann ist es wohl der neuere Sensor, der effektiv 21 auflöst

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt