Google hat erneut ein Video veröffentlicht, in welchem die Pixel Watch in mehreren Close-Up-Aufnahmen zu sehen ist. Dabei zeigt man ein paar der Watchfaces, die für die Wear OS-Uhr geplant sind. Neben dem Watchface, das schon seit Monaten bekannt ist, gibt es noch einen Blick auf weitere.

Google Pixel Watch Hero

Google fokussiert sich auf sehr simpel gehaltene Designs, die nicht mit viel Farbe daherkommen. Alle sechs Zifferblätter sind vorrangig mit einem schwarzen Hintergrund, was natürlich den Akku schont, weil beim OLED-Display diese LEDs nahezu ausgeschaltet sind.

Wir haben außerdem ein paar Stunden eher erfahren, dass es wenigstens ein Watchface gibt, für das Fotos aus Google Fotos übertragen werden können.

Das kurze Video soll das Design hervorheben und ist wieder sehr ästhetisch gehalten. Mir gefällt der aktuelle Stil von Google sehr, es wirkt alles recht erwachsen und nicht mehr so verspielt wie vor ein paar Jahren.

Das ist zur Google Pixel Watch bis jetzt bekannt:

  • Rundes Industrial-Design
  • Krone + Taste im Metallrahmen
  • 5 ATM wasserfest
  • 30 mm Display mit Gorilla Glass
  • ca. 300 mAh Akku, 1 Tag Laufzeit
  • 32 GB Speicher, über 1,5 GB RAM
  • Samsung-Chip + Co-Prozessor
  • LTE und WLAN Varianten
  • kabelloses Laden, Ladegerät mit USB-C
  • Fitness-Features von Fitbit
    Schlaf, Herzfrequenz, Herzrhythmus, EKG
  • SOS-Feature mit neuer App
  • 7 Armbänder aus Leder, Gliedern, Silikon und mehr
  • Gehäusefarben: Gold, Silber, Schwarz (matt)
  • eigene Companion-App für das Telefon
  • Nearby Unlock: Telefon bleibt entsperrt
  • Preise ab ca. 350 Euro
  • Marktstart zum 6. Oktober
Google Pixel Watch
Offizielles Bild von der ersten Google Pixel Watch.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Avatar-Foto

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.