Xiaomi hat sein Mi 11 jetzt auch für den europäischen Markt vorgestellt und konnte mit technischen Daten natürlich nicht mehr überraschen. Etwas anders sieht es dafür beim Preis aus, der nochmals höher als im Vorjahr ist. Ein Leak zum Preis von vor ein paar Tagen ist somit offiziell bestätigt. Dafür erhalten Europäer einen etwas größeren Lieferumfang, aber weniger Auswahl.

799,90 Euro kostet das Mi 11 hier bei uns. Dafür erhalten wir die Variante mit 128 GB Speicher und 8 GB RAM. Für zusätzliche 100 Euro erhalten wir 256 GB Speicher. Mit im Paket ist jeweils ein GaN-Ladegerät mit 55 Watt. Bei uns traut man sich nicht auf das Ladegerät im Lieferumfang zu verzichten. Nachhaltigkeit doch nicht mehr so wichtig? Gilt auch für die Rückseite aus veganem Leder, die es bei uns nicht gibt.

Noch gegen Ende Februar soll das neue Highend-Smartphone bei den üblichen Händlern verfügbar sein. Ein Blick auf andere europäische Länder könnte sich lohnen, das Mi 11 kostet im EU-Ausland teilweise 50 Euro weniger. Auch bei uns verfügbar ist die einmalige kostenlose Displayreparatur, sollte euch die Mattscheibe im ersten Jahr zu Bruch gehen.

Das steckt im Xiaomi Mi 11

  • 6,81″ AMOLED-Display, 120 Hz, bis 1500 Nits, WQHD+, Gorilla Glass Victus
  • Snapdragon 888, bis 12 GB RAM (LPDDR5) und 256 GB Speicher (UFS 3.1)
  • 108 MP Kamera (OIS, 1/1,33″ Sensor) + Ultraweitwinkel und Makro (3-10 cm)
    20 MP In-Display-Frontkamera
  • 5G, Dual-SIM, Wlan 6, Bluetooth 5.1, IR-Sender, Dualband-GPS
  • 4.600 mAh Akku, 55-Watt-Schnellladen, 50-Watt-Wireless, 10-Watt-Reverse-Charge
  • Dual-Lautsprecher, Fingerabdrucksensor mit Pulsmesser
  • Maße: 164, 3 x 74,6 x 8,06 mm, 196 g
  • Rückseite: Blau und Schwarz, Glas

Haut uns gern in die Kommentare, ob ihr einer der Käufer des Mi 11 seid und warum das so ist!

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Hi, das Ladegerät ist nur wegen dem schnellen Laden (45min voll) dabei. Die herkömmlichen 18 Watt Charger schaffen nicht die Leistung des 55 Watt Chargers um schnell zu Laden. Ich finde es sehr Interessant und preislich besser als die beiden Großen Player. Bin jedoch noch am Überlegen, auf das Pro/+ zu warten, wenn ich weiß wann es erscheint.

  2. Weniger Auswahl ist ja leider nicht nur bei Xiaomi die Regel. Neben Samsung schießt/schoß LG den Vogel ab.
    Das mehr an Ausstattung ist nur eine Besänftigung, um den unverschämten Aufpreis zu kaschieren!
    Dir @Peter sage ich, auch ein weniger potentes Ladegerät lädt das Mi 11 zuverlässig. Meine 30W Netzteile an den 20W Qi Ladestationen befüllen meinen Akku tadellos und zeitlich vertretbar.
    Ausstattungsbereinigt habe ich mit nachgekauften 65W GaN Netzteil und original 55W Ladestationen von Xiaomi immer noch €150 gespart 👍🏼
    Was bei der globalen Vorstellung unerwähnte Pro/Pro+ angeht, werden sie bei erscheinen sicherlich bei €999 anfangen, und im selben Moment zu Ladenhütern degradiert. Leider wiederholt man den selben Fehler wie beim Mi 10 Pro.

  3. Für Xiaomi Handys sogar Pro modelle gebe ich nicht mehr als 700€ aus das ist sogar auch viel aber hart an der Grenze, alles oberhalb ist Blasphemie und Unsinn fürn China Handy was in der herstellungen bestimmt 200 dollar höchstens kostet….

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.