Wer gerade im Besitz des Nexus 4 ist und plant die aktuelle CyanogenMod 10.2 zu installieren, sollte sich das nochmals überlegen, denn möglicherweise funktionieren dann die Module für Bluetooth und WLAN nicht mehr.

Ein Problem mit den Modulen für Bluetooth und WLAN tritt derzeit auf, wenn man ein bereits mit Android 4.4 laufendes Nexus 4 auf die aktuelle CyanogenMod 10.2 bringen will. Die Kollegen konnten den inzwischen recht häufig gemeldeten Fehler selbst nachstellen. Die CyanogenMod überschreibt die Treiber für WLAN und Bluetooth nicht, wenn die auf dem Gerät bereits dank Android 4.4-Firmware schon aktueller sind, was für Inkompatibilität sorgt.

Das Problem ist also nicht weiter schwerwiegend, doch bis noch keine Lösung verfügbar ist, sollte man die Installation mittels CyanogenMod Installer noch abwarten. Auf einen originalen Stand kann man das Nexus 4 wieder mit einem Factory Image bringen, ein Downgrade auf Android 4.3 wäre dann auch möglich, um danach wieder die CyanogenMod mit funktionierenden Treibern zu installieren.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Heise, CM Forum)

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.