Folge uns

News

Nexus 5 mit nano-SIM-Slot?

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Während Apple schon seit dem iPhone 5 auf die noch kleinere nano-SIM setzt, halten sich bislang die anderen Hersteller noch stark zurück, doch das Nexus 5 könnte eventuell einen derartigen SIM-Slot besitzen. Während dessen Basis LG G2 noch mit einem micro-SIM-Slot daherkommt, könnte das wahrscheinlich viel kompaktere Nexus 5 nicht so viel Platz bieten. Hinweise dafür gibt es nun beim ukrainischen Provider live :), der offenbar schon mehr weiß. In den Fußnoten ist der folgende Hinweis zu finden: „Planning to buy iPhone5S, iPhone5c, Nexus5 or smartphone with Android 4.4? Choose nano-sim from life :)“.

Interessant ist hierbei, dass nicht speziell das Nexus 5 erwähnt wird, sondern das kommende Android 4.4 KitKat. Könnte Google seine Partner zwingen umzusteigen? Das glauben wir zwar prinzipiell nicht, doch Google setzt sich schon immer stark dafür ein Standards durchzusetzen.

Erst Motorola setzte jetzt als Hersteller von Android-Smartphones auf nano-SIMs, unter der Führung von Google.

(via PhoneArena, live:) Bild: Vodafone)

6 Kommentare

6 Comments

  1. Daniel

    30. September 2013 at 16:34

    Ist doch eigentlich Schwachsinn mit diesen immer kleiner werdenen Simkarten. Wenn ich mir das wirklich GROOOSSSE Note 2 anschaue, dazu der Platz hinten unterm Deckel, dann versteh ich einfach nicht, warum da eine um wenige Millimeter grössere Chipkarte nicht reinpassen soll. Ist natürlich ein Extrembeispiel mit dem Note2, aber das Prinzip lässt sich doch viel häufiger anwenden bei den neuen Geräten, als man meint.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      30. September 2013 at 16:45

      Joa, bei den meisten Geräten dürfte es kaum Vorteile geben, denke ich auch.

  2. jomein

    30. September 2013 at 16:36

    Was Apple will ist schon lange bekannt. Sie wollen die SIM komplett abschaffen. Die soll nur noch aus „Software“ bestehen und via PC / MAC aktiviert werden. Dazu ist man schon in Verhandlungen, mit Providern. Nachteil, mal fix eine Prepaid SIM, im Ausland, in das Gerät geht dann nicht mehr.

  3. ted

    30. September 2013 at 19:39

    Google und Standards? Nicht wirklich konsequent… Beispiel CalDav, CardDav… oder werden diese mittlerweile ohne zusätzliche Apps unterstützt?
    Gut ich nutze alle Google Services, aber nicht alle sind bei Google.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      30. September 2013 at 22:17

      Joa, gibt natürlich auch schlechte Beispiele :D

      • ted

        1. Oktober 2013 at 17:21

        ja allerdings sind das grundlegende Standards
        da ist das verschlossene Apple wesentlich vorbildlicher… ;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt