Nexus 5: Problem mit mm-qcamera-daemon soll ab Android L endlich behoben sein

Bildschirmfoto 2014-10-07 um 22.58.53

Schon seit Ewigkeiten bringt Android KitKat auf dem Nexus 5 leider einen mächtig nervigen Bug mit, welcher ein Bestandteil der Kamera (mm-qcamera-daemon) im Hintergrund dauerhaft laufen und daher die CPU nicht schlafen lässt. Das Resultat ist ein unnötig hoher Akkuverbrauch. Eigentlich gab es bereits Optimierungen, doch noch immer gibt es Probleme, welche dann aber endlich bald behoben sein sollen. Die finalen Verbesserungen kommen mit dem nächsten Android-Release, also mit Android L im Herbst. Nicht jeder Nutzer mit dem Nexus 5 und Android 4.4.4 hat Probleme, doch sporadisch treten die wohl immer noch auf. Endgültig werden die Probleme dann also mit Android L behoben sein, wie dem Bug Tracker zu entnehmen ist.

I’m marking this bug as FutureRelease, which means we’ve put fixes in place in our internal builds, and the fixes will be included in the next major update for the N5.

Wer das bekannte Problem mit einem anderen Gerät hat, das nicht Nexus im Namen trägt, soll sich aufgrund des angepassten Quellcodes besser an den Hersteller wenden und eventuell ein Austauschgerät fordern. Der Fix für das Nexus 5 wird bei anderen Geräten nicht funktionieren.

This bug is for the Nexus 5. Other Android devices may also have a process called ‚mm-qcamera-daemon‘, but it will be based on different source code, customized for that device. Problems seen with it on other Android devices such as the Samsung S5 or the Moto G aren’t going to be solved by fixes to the N5. Please reach out to the manufacturer of your device, if it is not a Nexus device.

(via Androidpolice)

  • Pingback: Camera Kitkat – Nexus 5 Camera Apk | Alles rund um Kameras, Stative und mehr()