Nach ersten offensichtlich falsch wiedergegebenen Infos scheinen die Gesten für die Fingerabdrucksensoren der Nexus-Smartphones aus 2015 doch noch möglich zu sein. Ursprünglich wurde kommuniziert, die Hardware von Nexus 5X und 6P wäre für Gesten nicht kompatibel, doch nun hat sich eine andere Wahrheit herausgestellt. Es liegt nicht an der Hardware der Sensoren, sondern an der Software. […]

Nach ersten offensichtlich falsch wiedergegebenen Infos scheinen die Gesten für die Fingerabdrucksensoren der Nexus-Smartphones aus 2015 doch noch möglich zu sein. Ursprünglich wurde kommuniziert, die Hardware von Nexus 5X und 6P wäre für Gesten nicht kompatibel, doch nun hat sich eine andere Wahrheit herausgestellt. Es liegt nicht an der Hardware der Sensoren, sondern an der Software.

Ja, da werden wir natürlich sofort hellhörig, denn Software könnte man im Nachhinein ja noch auf den benötigten Stand bringen, damit die Gesten für den Fingerabdrucksensor auch bei den Nexus-Smartphones zur Verfügung stehen. Google sieht das zwar auch so, ist sich derzeit aber noch nicht sicher. Gegenüber den Kollegen meinte man, es werde intern diskutiert.

Die Chancen stehen also bestenfalls 50:50, dass Google die Firmware der in den Nexus-Smartphones 5X und 6P verbauten Fingerabdrucksensoren auf den Stand der neuen Pixel-Smartphones bringt.

Bei den neuen Pixel-Geräten kann man beispielsweise per Wischgeste über den Fingerabdrucksensor die Benachrichtigungsleiste aufrufen, so wie das einige sicherlich von Huawei-Smartphones* kennen.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.