Folge uns

Android

Nexus 6: Spracheingabe mit abgeschaltetem Display nutzbar

Veröffentlicht

am

Motorola Nexus 6

Mit dem Moto X hat im vergangenen Jahr eine neue Funktion in der Android-Welt ihren Platz gefunden, die euch die Nutzung der Sprachsteuerung zu jeder Zeit ermöglicht, selbst wenn das Display des Gerätes ausgeschaltet ist. Einfach das Hotword sagen und danach den gewünschten Befehl. Bis zu Android Lollipop war das quasi Motorola-Exklusiv, doch die neue Android-Version bietet eine derartige Vorrichtung ab sofort softwareseitig für alle Hersteller. Das hatten wir schon vor ein paar Wochen berichtet, nachdem Lollipop quasi final präsentiert wurde. Nun gibt es aber noch Infos zum Nexus 6, das diese Spracheingabe nutzen kann.

Das ist natürlich kein Zufall, denn das Nexus 6 besitzt einen Ti C55-Chip, welcher allein für die Sprachsteuerung zuständig ist. Dieser Chip hört quasi immer zu, ohne dabei einen spürbaren Stromverbrauch zu verursachen. Dieser Chip ist auch im Moto X verbaut. Burke von Google meinte gegenüber den Kollegen, dass auch das Nexus 9 über diesen Chip verfügen soll.

Die Spracheingabe von Google soll übrigens besser als die von Motorola funktionieren, da Google keine weitere App dazwischenschaltet. Bei Motorola gab es bislang eine eigene App, die nur für die Hotword-Erkennung zuständig war, da man ein wenig tricksen musste, um die dauerhaft aktive Sprachsteuerung zu realisieren. Bei Google fällt diese App zwangsläufig weg, alles geht direkt an die Google Suche.

(via ArsTechnica)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt