Folge uns

Android

Nexus 7 2013: Android 5.0-Update verursacht Probleme bei der Videowiedergabe

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wer ein aktuelles Nexus 7 2013 besitzt und plötzlich keine Videos mehr abspielen kann oder öfter einen Fehler als Ergebnis bekommt, hat vielleicht schon ein Update auf Android 5.0 ausgeführt. Das Problem scheint nicht großflächig zu sein, diverse Nutzer sind aber betroffen und können nicht mehr wie gewohnt Videos gucken. Betroffen sind sämtliche Arten von Videos, auch YouTube. Bislang gibt es dummerweise keine richtige Lösung das Problem zu umgehen. Ein ähnliches Problem gibt es wohl auch unter Android 4.4 KitKat.

Die Kollegen sind selbst betroffen, konnten aber keinen Weg finden, wenigstens temporär die Wiedergabe wieder beständig in Gang zu bekommen. Das bedeutet für alle betroffenen Nutzer also warten zu müssen, bis Google den Fehler behebt und ein kleines OTA-Update dafür mit einem Bugfix verteilt. Wie immer können aber Wochen vergehen.

Bei der Wiedergabe von lokalen Dateien kann aber eventuell die Nutzung eines alternativen Videoplayers helfen. Wir empfehlen da entweder den VLC Player oder  auch den MX Player. Es gibt zwar andere Lösungen, wie die Löschung des Device Caches, doch geholfen haben diese leider nicht auf Dauer.

„N‘ schwarzen Bildschirm hab ich, dooooh.“

[embedvideo id=“CBEh3utIceU“ website=“youtube“]

(via Androidpolice)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt