Folge uns

Android

Nexus 7: weiteres Modell mit 3G kommt in den nächsten Wochen (Gerücht)

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Google Nexus 7 Produktbild

Das Nexus 7 von Google hatte ich selbst endlich die Tage mal in der Hand, dazu wird noch ein kleiner Bericht kommen. Für 200 Euro bieten ASUS und Google auf jeden Fall ein gutes Tablet an, doch trotz des mobilen Formfaktors hat man auf mobiles Internet via UMTS/HSPA komplett verzichtet. Allerdings wird sich das laut den Quellen von Paul O’Brien ändern, denn die sprechen von einer weiteren Variante mit 3G, die dann innerhalb der nächsten sechs Wochen kommen soll. Könnte passen, wenn der Schrei nach einer solchen Version groß ist, diese dann auch noch vor dem Weihnachtsgeschäft in den Handel zu bringen. 

Weitere Hardware wird sich nicht ändern, lediglich wird ein entsprechendes Modul für den 3G-Funk sowie ein SIM-Kartenslot nachgerüstet. Zum Preis wurde natürlich noch nichts gesagt, der könnte aber bei 300 Euro liegen, was wiederum aber auch vom Speicher abhängig ist, da in meinen Augen eine 8GB-Version mit 3G für 250 Euro auch vorstellbar ist.

Wie  schaut es bei euch aus, lieber ein Tablet mit 3G oder könnt ihr darauf verzichten?

[asa]B0081RAGX0[/asa]

7 Kommentare

7 Comments

  1. Phreek

    3. September 2012 at 09:10

    Ja, bitte!!!!

  2. Freakai

    3. September 2012 at 11:41

    JA BITTE

    ich habe es mir nur nicht geholt wegen dem fehlenden 3g.ein andere Kumpel genauso…

    Denke es geht vielen so. Ohne 3g ist nicht mehr zeitgemäß finde ich

    • Martin

      3. September 2012 at 12:58

      absolut, dann "lohnt" sich das auch erst richtig! Allerdings muss ich sagen, dass mich die neuen Hybriden mit vollem Win8 wesentlich mehr ansprechen.. Da verursacht nur der Preis Schmerz……

      • Martin

        3. September 2012 at 12:59

        Allerdings werden sich dann alle verarscht fühlen, die sich das Teil schon gekauft haben…

  3. DerWeise

    3. September 2012 at 12:32

    Ich empfand dies auch immer als größten Kritikpunkt..
    Viele große Provider bieten mehrere SIM Karten zu ein und demselben Tarif an – warum sollte ich die dann auch nicht nutzen.
    Zumal der oft zitierte WLAN Hotspot in meinen Augen nicht praxistauglich ist wenn man mal länger am See oder im Café sitzen will. Ein ordentliches 3G tablet hält von sich aus schon 8 Stunden durch – und danach habe ich noch mein Handy mit kompletter Akkuladung.
    Um mal ganz kurz ins Netz zu gehen mag WLAN Hotspot ok sein.

    Ich mag den Bluetooth Hotspot da er sehr viel länger hält und im Idle kein Strom verbraucht. Leider haben ein paar Leute Probleme mit ihrem Handy und dem Nexus 7.
    Bei meinem One X und iPad 3 läuft es absolut praxistauglich.
    Wenn das Nexus ähnlich geeignet ist könnte ich mir dann auch den Verzicht auf 3G vorstellen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt