Folge uns

Android

Nexus Q: Wie gewonnen, so zerronnen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Nexus Q Produktbild

Google hatte im letzten Jahr auf der Google I/O nicht nur das sehr erfolgreiche Nexus 7 vorgestellt, sondern auch ein erstes eigenes Gerät für Home-Entertainment. Die Rede ist natürlich vom Nexus Q, ein Gerät für Media-Streaming. Doch bereits der Preis machte klar, dass das Teil sicher kein Bestseller wird, doch für die Hardcore-Geeks war es sicherlich interessant. Der Nexus Q bot immerhin eine außergewöhnliche Optik und war mit einem integrierten Android-PC samt 1GB-RAM-Arbeitsspeicher, 16GB-Datenspeicher, WLAN, Bluetooth, NFC, microHDMI, TOSLink, Lan, 3,5mm Klinke und NFC ausgestattet. Doch der Funktionsumfang war leider etwas mau, mehr als YouTube und etwa Google Music war nicht drin und damit sind knappe 300 Dollar dann doch etwas sehr happig. Man musste also definitiv etwas tun.

Nexus Q ist nicht mehr zum Verkauf verfügbar.

Während Google den Nexus Q eigentlich verbessern wollte und daher vorerst nicht in den Handel brachte bzw. über Google Play vertrieb, hat man nun offenbar den Verkauf gänzlich eingestellt bzw. das Teil komplett eingestampft. Der im letzten Jahr präsentierte Streaming-Player Nexus Q wird daher so nie in den Handel kommen bzw. in den Verkauf gehen. Wobei ich mir aber gut vorstellen kann, dass man damit das Projekt selbst nicht komplett sein lassen wird. Ein neuer Q mit Google TV-Angebot wäre sicherlich eine Idee, zudem natürlich zu einem wesentlich günstigeren Preis, eben wie man es von der neuen Nexus-Generation bereits gewohnt ist.

Der Markt für solche Geräte ist definitiv vorhanden und nicht jeder will oder kann sich einen Smart-TV kaufen, eine flexible kleine Box ist da schon besser, was auch ich bevorzugen würde. (via, via)

[asa]B008U7VRNE[/asa]

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.