Nicht mehr offline: Mein Wechsel von o2 zu Congstar

Congster Logo

Eigentlich war ich in den letzten Jahren immer ein zufriedener Kunde bei o2, bis ich dann wiedermal mehrere Events in wenigen Wochen besuchte und dann so langsam aber sicher umdenken musste. Denn egal ob es ein schlecht ausgebautes Gebiet mit recht vielen Menschen oder ein sehr gut ausgebautes Gebiet mit richtigen Menschenmassen ist, mit o2 ist man quasi immer aufgeschmissen. Empfang ist vorhanden aber nicht mal WhatsApp funktioniert. Hatte ich jetzt erst wieder am Sachsenring zur MotoGP, davor bei einem Konzert, im Westfalenstadion in Dortmund und bei anderen Events.

Auf Dauer nervt’s. Denn daheim nutze ich mein WLAN, wenn ich aber mal unterwegs mein Mobilfunknetz brauche, funktioniert es nicht. Was tun? Den Anbieter bzw. das Netz wechseln. Heute dann auch geschehen. Entschieden habe ich mich für die Surf Flat 1000 von Congstar für 12,99 Euro, die im D1-Netz funkt und das bietet, was ich brauche. Nämlich 1 Gigabyte Volumen für mein Smartphone, mehr nicht. Telefonieren tue ich so gut wie gar nicht und bei 9 Cent die Minute dann doch günstig, wenns mal sein muss. Des Weiteren wählte ich natürlich den Tarif ohne Vertragslaufzeit.

Natürlich werde ich in den nächsten Wochen von meinen Erfahrungen berichten.

>>> Congstar Surf Flat 1000

UPDATE 16.07.2013: Holla die Waldfee. Keine 24 Stunden hat es gedauert. Gestern Vormittag hatte ich die Bestellung abgeschickt, vorhin war der DHL-Express-Mensch da und ich konnte die Karte sofort in Betrieb nehmen. Erste Erkenntnis: Mit o2 war ich effektiv bei einem Downstream von 3 – 4 Mbit/s und zufrieden, Congstar bietet mir direkt effektiv fast die vollen 7,2 Mbit/s an.

  • Honululu

    Auch congstar hier seit 1 jahr
    Das beste ist mit HTC ohne habe ich lte flächendeckend auch wenn es nur 7,1 mbs
    Sind ist es quasi ein h+ Netz wo viel weniger Leute sich tummeln daherhabe ich zu 90% astreines Netz wie WLAN. Und das beste gerade mal wie eine pre paid Karte die min und SMS Preise also reicht eine surf Flatrate. Ich habe die mit 3 GB und kostenlos zu congstar(t-kom) telen und SMS.

  • Pascal

    Ich besitze selber seit fast ein Jahr Congstar und durch dem guten Empfang hab ich auch nirgendswo mehr Probleme (z. B. Japantag in Düsseldorf). Zusätzlich hat Congstar so einen kleinen Bug wo ich selbst nach meinen 500MB Datenvolumen nicht gedrosselt werde und das mit den versprochenen 7,2 Mbit/s.

  • Nisodemus

    Schöne Werbung ;-)
    Bin selbst gerade umgestiegen, Rufnummerschaltung ist Mittwoch. Da bin ich ja mal gespannt, ob das wirklich so ein großer Unterschied ist.

  • Makos

    Ich will auch da weg. Nur Ärger, gerade wenn man Google Navigation nutzt.

  • FormelLMS

    Jepp, das mit dem umschalten auf LTE find eich auch Klasse. So hält man die Zellen etwas leerer.
    Bislang hatte ich mit congstar null Probleme, aber bei erreichen der 500 MB kommt bei mir sofort die Klatsche via SMS „Nix mehr mit surfen“

  • Flo

    Ich habe auch seit einem Jahr Congstar, vorher 200 MB Datenvolumen in Prepaid (Standard) und später auf Surf Flat 500 flex gewechselt. Ich bereue gar nichts, voll flächendeckend. Ich wohne in einem großen Stadt und den Verbindung ist im U-Bahn auf Edge gesunken, aber optimal für WhatsApp und a bissel Geduld mit Internet. Und in einem Dorf kann ich sogar perfekt surfen, auch wenn nur Edge-Modus. Und den Empfang ist immer fast auf vollen Anschlag. Vorher habe ich o2 und da hat es im selben Dorf null Empfang. Und im U-Bahn kann ich mit o2 vergessen…

    Ich sage dir, ich werde nur bei Congstar bleiben, bis nix mehr geht :-)

    Du wirst damit zufrieden sein. Preis-Leistung-Verhältnis optimal!

  • Harry

    Auch wenn wenn viel über die Telekom gemeckert wird sie ist und bleibt mit Abstand das beste im Mobilfunk, davon profitiert auch die Tochter Congstar.

  • Sandro Galler

    D1 ist und bleibt das beste Netz wenn es um schnelles mobiles Internet geht ;-)

  • Markus

    Hab auch O2 und war auch schon am überlegen zu Congstar zu wechseln.
    Hat einer es geschafft seine Nummer mitzunerüßlehmen? Die die ich kenne leider nicht.
    Grüßle

    • DerWeise

      Ich habe meine Nummer mitgenommen. Habe direkt im Mai letzten Jahres meine Nummer aus dem laufenden O2 Vertrag heraus mitgenommen (wenige Tage zuvor wurde gerade da neue Telekommunikationsgesetzt verabschiedet welches das erlaubt hat).
      Der Unterschied zwischen O2 und D1 und enorm! Mit D1 habe ich an den meisten stellen immer HSDPA. Wenn O2 auf Edge zurückfällt ging bei mir immer überhaupt nichts mehr – bei Congstar kein Problem.
      Bin gerade an der Ostsee.
      O2 = 2 Striche Edge (die nicht funktionieren)
      D1 = HSDPA