Nicht nur bei Kameras: Mit 5G schlägt Huawei derzeit fast alle anderen

Huawei Logo Rückseite Mate 20 Pro Head

5G dominiert die Geschehnisse am Smartphone-Markt, selbst Apple mischt mit. Wirklich überraschend ist allerdings Huawei.

Besonders in diesem Jahr sind nicht nur die 5G-Netze der deutschen Netzbetreiber vorangekommen, auch die Verfügbarkeit an 5G-Smartphones hat sich drastisch verändert. Vor allen Dingen die günstigeren Smartphone-Preisklassen bieten jetzt ebenfalls den neusten Mobilfunkstandard. Allerdings kommen die meisten Smartphone-Hersteller noch nicht an Huawei vorbei, die wiederum von den Verkäufen des starken Heimatmarktes profitieren.

Bei uns im Westen scheint Huawei kaum mehr eine Rolle zu spielen. Die Verkaufszahlen sind zuletzt stark eingebrochen und die Konkurrenz zieht vorbei. Betrachtet man allerdings den ganzheitlichen Markt der 5G-Smartphones, ergibt sich aktuell noch ein komplett anders Bild. Zumindest teilweise. Marktführer mit einzelnen Modellen ist Apple, obwohl das 5G-fähige iPhone 12 erst wenige Monate alt ist. Mit Abstand dahinter rangiert das Samsung Galaxy Note 20 Ultra 5G.

5G-Smartphones: Oppo statt Xiaomi

Neben Samsung hat allerdings Huawei die meisten verschiedenen 5G-Smartphones in den Top 10 der am meisten verkauften Smartphone-Modelle. Der vierte Hersteller in dieser Liste ist überraschenderweise Oppo, von Xiaomi trotz der Unmengen an 5G-Smartphones ist bis dato keine Spur. Kommt Huawei wirklich in Engpässe, was die eigenen 5G-Prozessoren anbelangt, verändert sich die folgende Liste in den kommenden Monaten drastisch:

5g Smartphones Oktober 2020

Langfristig bleibt abzuwarten, ob sich Huawei trotz der widrigen Umstände in den Top 5 bei 5G und Kamera halten kann

via Counterpoint

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

4 Kommentare zu „Nicht nur bei Kameras: Mit 5G schlägt Huawei derzeit fast alle anderen“

  1. Den ganzen Quatsch mit abhören, Daten weitergeben und ausspionieren,Datenschutz usw, kann ich echt langsam nicht mehr hören. Jeder benutzt Google, Payback Karte und sonstigen Murks, ich habe seit Jahren Handys von Huawei ( zur Zeit P 30 Pro) und bin damit mehr als zufrieden, andere Hersteller haben das Rad nun auch nicht neu erfunden, soll jeder das Handy nehmen mit dem er glücklich ist, Angebot und Nachfrage bestimmt Preis und Absatz.

  2. Finde was die Regierung sich in den USA erlaubt sehr primitiv und bedenklich und sehr schade das alle anderen sich dem beukot anschließen Verurteilung ohne Beweise kann ich nicht nachvollziehen aber einer verbreitet ein gerü cht und alle anderen ziehen nach. Wo bleibt da die Gerechtigkeit bisher dachte ich zumindest hier zulande gilt die Unschuldsvermutung bis das Gegenteil bewiesen ist.

  3. Karl Günter Nicolai

    Das ist eine unwahrscheinliche Ungerechtigkeit was HUAWEI angetan wurde. Wer mehr Technologie auf dem Markt bringt, der hat der Kunde das Recht zu entscheiden was besser ist. Trump hatte uch mal behauptet, daß er keine deutschen Autos mehr in New York’s Straßen sehen möchte, was er nicht erreicht hatte. HUAWEI ist unrechtmäßig betrogen worden.
    Meine Freunde und ich sind super zufrieden mit HUAWEI.

  4. Der angebliche Datenschutz ist doch schon lange nicht mehr aktuell. Ich habe mittlerweile mein 3. HUAWEI Handy und bin sehr zu Frieden damit. Der Ausschluß von Huawei hat doch nichts mit angeblicher Spionage zu tun, sondern es geht den Amis und Ihren Lakaien nur darum ihre Vormachtstellung zu behaupten.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!