Nio zeigt mit ET9 neues Elektro-Flaggschiff

Nio ET9 1

Nio will zwar einerseits günstigere Elektroautos für Europa bauen, aber hat zugleich natürlich immer noch den Premium-Markt fest im Blick. Das unterstreicht die Marke einen Tag vor Weihnachten mit dem neuen ET9, den das Unternehmen jetzt erstmals enthüllt hat. Es gibt die ersten Details zum neuen Flaggschiff.

Beim ET9 handelt es sich um ein 5,3 Meter langes Elektroauto, das auf 23″ großen Rädern steht. Nio peilt mit dem Fahrzeug den oberen Premium-Markt an. Zur Sonderausstattung gehört zum Beispiel ein aktiver Spoiler, aber auch Ultraweitwinkel-Lidar für die länglichen Seiten des Fahrzeugs.

Nio-ET9-Event-4

255 Kilometer in 5 Minuten nachladen

Nio setzt auf eine 900V Plattform, die eine maximale Ladeleistung von 600 kW bieten kann. Damit bietet Nio die weltweit höchsten Werte, jedenfalls auf dem Papier. Bis zum Marktstart des ET9 werden die Konkurrenten sicherlich nachlegen wollen.

Es gibt natürlich eine 120 kWh große Batterie (wechselbar) und sehr viel Systemleistung für viel Vortrieb. Das sollte nicht weiter überraschen. Nio verspricht außerdem eine komplett aktive Federung im Fahrwerk (fortschrittlicher als Porsche Panamera) und eine Hinterradlenkung. Vermissen wird man beim ET9 jedenfalls nichts, was es nicht auch bei anderen Marken gibt.

14″ große OLED-Bildschirme für die Passagiere, die hinten sitzen:

Nio ET9 3
Nio ET9 2

Bilder via CarNewsChina

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!