Folge uns

Android

Nokia: Android 9 verzögert sich wegen diverser Bugs

Veröffentlicht

am

Android gibt es seit August in einer neuen Version und seither warten viele Nutzer auf ein Systemupdate. Nokia wollte besonders schnell sein, hatte jetzt aber mit Bugs zu kämpfen. Eine Testphase für das Nokia 7 Plus ist längst abgeschlossen, auch ich warte mit der letzten Beta auf ein finales Update mit Android 9 Pie an Bord. Nur wird das im September eventuell doch nichts mehr, Juho Sarvikas von HMD Global hat jedenfalls eher schlechtere Nachrichten. „platform specific certification bugs“, seien der Grund für Verspätung.

Nokia hatte das Update für September versprochen, nur das könnte eventuell nichts mehr werden. So hätten im Folgemonat nach dem Pie-Release lediglich drei Hersteller erste Geräte mit dieser Android-Version beliefert, neben Google waren das auch Essential und kürzlich OnePlus. Project Treble konnte nur wenig helfen, auch die frühe Testphase für Fremdhersteller half nur bedingt.

Besagte Bugs konnten von den HMD-Entwicklern aus dem Weg geräumt werden, jetzt laufen erneut letzte Tests für die Qualitätssicherung. Ein voraussichtliches Datum für die Update-Verteilung gibt es aktuell nicht, wir müssen also weiterhin geduldig sein. Wahrscheinlich schiebt man die Verteilung noch pünktlich zum 30. September an.

Zu anderen Geräten hatte man sich bislang auch noch nicht geäußert.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt