Folge uns

Android

Nokia Lumia 920: Microsoft attackiert das Samsung Galaxy S3, nur irgendwie nicht richtig

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

[youtube MNQGWbclHDY]

Was in Europa oder zumindest in Deutschland nicht erwünscht ist, ist in den USA kein Problem, vergleichende Werbung. Und somit nehmen sämtliche Hersteller vor allem in Werbespots die Konkurrenz aufs Korn, egal ob das bei Smartphones, Autos oder sonst was ist. Nicht selten wird in vielen Clips dann über das Konkurrenzprodukt mehr geredet, als über das eigene Produkt, was auch im neuen Clip für Windows Phone der Fall ist. Lustig ist, dass in diesen knapp zwei Minuten sechsmal der Name „Galaxy S3“ fällt, nur einmal aber das eigentlich zu bewerbende Produkt „Lumia 920“.

Noch lustiger ist natürlich der Vergleich, in welchem die Nutzer möglichst schnell Restaurants in ihrer Nähe finden sollen. Natürlich lässt Microsoft die halben Statisten den umständlichen Weg gehen und sie Google Maps öffnen, anstatt direkt Local zu öffnen, was aber genau dafür gedacht ist und euch direkt die Locations in der Umgebung anzeigt. Also seht diesen Beitrag auch als kleinen Tipp, denn Google hat extra für die Suche nach interessanten Locations vor einiger Zeit Local als eigene App aus Google Maps mehr oder weniger ausgegliedert.

PS: Schaut euch mal noch den folgenden Screenshot vom Video an. Angeblich sind beide Geräte auf WiFi unterwegs, was beim Galaxy S3 aber nicht stimmt :P.

(via MobileGeeks)

Kommentare

Beliebt