Das interessanteste Gerät der drei neuen Smartphones von Nokia ist definitiv das E7. Das Nokia E7 führt die E Serie fort, welche damals mit den sogenannten Communicator begonnen hatte. Als Display dient hier ein 4” großes AMOLED Display mit einer Auflösung von nur 640×360 Pixel unter welchem sich eine Volltastatur versteckt. Dazu gibt es zwei Kameras für Fotos und Videotelefonie. Die Kamera am Heck hat 8 Megapixel und unterstützt 720p Videoaufnahme, für die Beleuchtung dient ein Dual LED Blitz. Die Frontkamera ist eine VGA Kamera. Des Weiteren stecken im Gerät ein 16GB großer Datenspeicher welcher über MicroSD Karten erweitert werden kann, aGPS, HSPA (10,2/2,0Mbps), Bluetooth und WLAN. Dazu gibt es noch einen HDMI Ausgang sowie einen 1200mAh starken Akku. Das Gerät soll Ende diesen Jahres auf dem Markt erscheinen.

image

Die Geräte C7 sowie C6 sind eher schlecht als recht ausgestattet und scheinen mir eher uninteressant. Die Daten beider Geräte findet ihr bei den Kollegen von mobiFlip.