Nokia wird in den kommenden Wochen und Monaten auch für Europa neue Android-Smartphones präsentieren, diese Geräte will der finnische Konzern unbedingt stetig mit aktueller Software ausstatten. Bislang haben wir unter den Android-Herstellern sämtliche Vorgehensweises bzgl. Android-Updates und auch Sicherheitspatches schon gesehen und erlebt. Nokia will zu denen gehören, die es ernst meinen.

In erster Linie soll natürlich die Sicherheit gewährleistet sein, Sicherheitspatches sollten schnell und zeitnah nach der Veröffentlichung durch Google auf den Geräten landen. Doch man hat bei Nokia/HMD auch ambitionierte Ziele bzgl. Android-Updates.

Folgendes Statement (von mir übersetzt) gab man auf Nachfrage gegenüber den Kollegen von NokiaPowerUser bekannt: „Unser Ziel ist es, immer die neuste und sicherste Android-Version zu verwenden. Dies inkludiert auch zeitnahe Updates.“

Mehr werden wir noch in der ersten Jahreshälfte erfahren, war der derzeit sehr häufig zu hörende letzte Satz im Text der Mail an die Kollegen. Vorgestellt hat Nokia zum Zeitpunkt des Artikels bislang nur das Nokia 6, das so vermutlich gar nicht nach Europa kommt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.