Es verdichtet sich immer weiter, dass Nothing sein erstes neues Android-Handy genau gegen das kommende Google Pixel 6a antreten lassen möchte. Nach den Gerüchten, dass das Nothing phone (1) am gleichen Tag wie das Pixel 6a in den Handel kommt (21. Juli), gibt es jetzt mal wieder offizielle und handfeste News zum zweiten Produkt des noch jungen und lauten Start-ups.

Nothing will das Android-Smartphone zum 16. Juli präsentieren. Es soll preislich bei rund 500 Euro liegen und damit die Mittelklasse bedienen. Es ist daher keine 50 Euro teurer als das angesprochene Google Pixel 6a, auf das wir mit Vorfreude warten. Könnte daher gut möglich sein, dass wir uns im Sommer über zwei tolle Mittelklasse-Handys freuen können.

Leider ist zum Nothing phone (1) bislang nicht viel bekannt. Aber nachfolgend findet ihr ein paar Eckdaten des Konkurrenten, die es zu schlagen gilt.

Die wichtigsten Eckdaten zum Google Pixel 6a:

  • Google Tensor-Prozessor
  • 6,1 Zoll OLED Display
  • 6 Gigabyte RAM, 128 Gigabyte Speicher
  • 4410 mAh Akku, bis 72 Stunden Laufzeit
  • Zweifachkamera – bekannt aus Pixel 5 und Co.
    12,2 Megapixel Hauptkamera (IMX363)
    12 Megapixel Ultraweit (IMX386)
    8 Megapixel Frontkamera (IMX355)
  • 5G-Funk, WiFi 6, Bluetooth 5.2, eSIM-Support
  • Maße: 152,2 x 71,8 x 8,9 mm (kleiner als Pixel 6)
  • Stereo-Lautsprecher, Fingersensor im Display
  • 5 Jahre Garantie für Sicherheits-Updates
  • Farben: Schwarz, Weiß, Grün
  • Preis: 459 Euro UVP

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.