Nutzer der Galaxy S23-Handys sollen vor One UI 6 noch ein großes Fixes-Update erhalten

Samsung-Galaxy-S23-Ultra

In der zweiten Jahreshälfte sind weitere große Updates für die Galaxy S23-Handys auf der Agenda.

Später dieses Jahr folgt das One UI 6-Update auf Basis von Android 14, doch es wird im Vorfeld noch weitere große Updates für die Galaxy S23-Serie geben. Wie nun ein bekannte Insider felsenfest behaupten kann, plant Samsung mindestens noch ein großes Update bevor One UI 6 kommt.

Schon im Juni 2023 gab es ein großes Update, das auf Galaxy S23 und Co. über 2,2 GB groß gewesen ist. Das war weit mehr als ein bloßes monatliches Update. Aber Samsung scheint mit den Topmodellen immer noch nicht zufrieden zu sein und wird auch entsprechendes Feedback erhalten.

Ein „big update“ kommt, es soll bestehende Probleme fixen. Das sei keine Vorhersage, beteuert „Ice Universe“, das handelt sich bei dieser Info um einen Leak. Und wir wissen aus der Vergangenheit, dass man ihm hierbei durchaus trauen kann.

Die Frage ist natürlich, was man unter „big update“ verstehen darf. Mein Galaxy S23 Ultra lief vor dem Juni 2023-Update sehr gut und das hat sich nicht geändert. Der einzige sofort spürbare neue Punkt zwar der zweifache Zoom im Porträtmodus.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

2 Kommentare zu „Nutzer der Galaxy S23-Handys sollen vor One UI 6 noch ein großes Fixes-Update erhalten“

  1. Gott sei Dank, die Grundlage für weitere Update need auf der Plattform ist geschaffen. der Autor sollte sich lieber um Qualität seiner Artikel kümmern anstatt eine S23 Update need nach der anderen raus zu ballern.

    Schon in der Unterschrift fängt es an, was ist ein „Fixes“ Update? ist das schnell? ist es ein bekannter Insider oder ein bekannter Insider? egal Hauptsache wir haben Stoff für weitere s23 Update News….

    Was ich mich Frage, warum wird so ein Zauber über die Samsung Updates gemacht? warum wird mir etwas über Honor Updates gesagt?

    ist es weil der Aktie selber ein s23 besitzt und von Updatewahn verfolgt ist?

    1. Motion Blur Probleme sind immer noch vorhanden, daher ist weiterhin ein Update für die Kamera erforderlich, die entsprechende Auffälligkeiten fixt.

      Und ja, wie kümmern uns vorrangig um populäre Themen, die uns aber auch selbst interessieren, die wirtschaftlich sind, die für die meisten Leute interessant sind. Auch einige Nischen sind bei uns Thema, aber natürlich weniger.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!