Nutzer stellen fest: Android Auto zwingt bei Sprachbefehlen zu Google Maps

Android Auto Hero

Android Auto zwingt plötzlich zu Google Maps, das scheint aber keine Absicht zu sein.

Android Auto zwingt gerade bei immer mehr Nutzern bei Sprachbefehlen zu Google Maps, auch wenn eure Navigations-App eigentlich eine andere Wahl ist. Dabei stellten Nutzer fest, dass plötzlich alle Sprachbefehle rund um die Navigation ausnahmslos zu Google Maps führen.

Derzeit gibt es noch keinen klaren Grund für dieses Verhalten, es könnte jedoch eine neuere Version der Google-App daran schuld sein. Die ist üblicherweise auch für Google Assistant zuständig. Nutzer konnten feststellen, dass sie Google Maps komplett abschalten müssten, um das neue Verhalten zu beenden.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!