O2 – Android 2.2 Froyo für Motorola Defy kommt im Q1 2011

Das Motorola Defy ist gerade auf dem Markt und schon gibt es die ersten Ankündigungen Froyo für das Gerät. Zumal schon Motorola das Gerät hätte eigentlich auch mit Froyo ausliefern können. Wie dem auch sei, O2 kündigte heute auf eine Frage per Twitter das Update auf auf Froyo im ersten Quartal für das nächste Jahr an. Demzufolge könnte man da mit rechnen das Branding freie Geräte das Update eventuell schon eher erhalten.

Im Defy selbst stecken ein 800MHz Prozessor, 512MB Arbeitsspeicher, 2GB interner Datenspeicher welcher durch MicroSD erweiterbar ist. Auf der Vorderseite findet man den 3,7″ großen Touchscreen welcher mit Gorilla Glass quasi komplett kratzfest ist. Auf der Rückseite befindet sich die 5 Megapixel Kamera. Das Gerät entspricht der Schutzklasse IP67 und ist für den Outdoor Einsatz konzipiert, überraschend ist das dennoch gut aussehende Gerät, meist sind Outdoor Geräte ja eher nicht die schönsten.

-> Motorola Defy bei Amazon
-> Motorola Defy bei TopHandy
-> Motoroal Defy bei Vodafone

[QUELLE: mobiFlip]

  • Pingback: Bergfreunde()

  • Steffen

    Na da bin ich mal gespannt, wie die anderen Netzbetreiber das händeln werden. Denn eigentlich, könnte man sich den Sprung auf 2.2 sparen und dafür dann gleich auf 2.3 gehen. Auch wenn ich wirklich noch immer nicht weiß, was an 2.3 besser als an 2.2 sein wird.