Folge uns

News

O2 Free: Nicht für ehemalige E-Plus-Kunden [UPDATE]

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wer sich als jetziger O2-Kunde bereits auf die O2 Free-Option gefreut hat, wird sie vermutlich aus technischen Gründen nicht bekommen können. Wie jetzt mitgeteilt wurde, können von E-Plus auf O2 umgestellte Kunden derzeit leider keinen Zugriff auf O2 Free bekommen, die Buchung wird aus technischen Gründen abgelehnt. Wo genau es eigentlich hakt, wird derweil leider noch nicht mitgeteilt.

UPDATE: Kurz vor Weihnachten steht O2 Free nun auch für die Kunden mit ehemaligen E-Plus-Verträgen zur Verfügung!

Kann ja eigentlich auch egal sein, ob mit oder ohne Begründung, zahlreiche Kunden werden O2 Free so oder so nicht erhalten können. Folgende Mitteilung wird an Vertriebspartner von O2 derzeit herausgegeben:

Die Vermarktung der O2 Free Tarife und O2 Free Packs (Bestandskunden) für technisch oder individuell umgestellte Kunden der E-Plus Marken muss aus technischen Gründen mit sofortiger Wirkung eingestellt werden. Dies betrifft alle technisch und individuell umgestellte Kunden und gilt sowohl für Vertragsverlängerungen als auch für Bestandskunden Buchungen.

Auf konkrete Nachfragen der Kunden gilt folgende, reaktive Sprachregelung: „Aus technischen Gründen können wir Ihnen diesen Tarif/Produkt leider nicht mehr anbieten.

Mit O2 Free wurde ein Start in die richtige Richtung eingeleitet, gegen Aufpreis können Kunden ab Überschreitung ihres Inklusivvolumens deutlich schneller als bisher weitersurfen – mit 1 Mbit/s. Wenngleich auch offiziell ohne Zugriff auf das LTE-Netz, trotzdem für das Smartphone bzw. viele mobile Dienste locker ausreichend.

[button color=“blue“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“nofollow“ openin=“newwindow“ url=“http://www.smartdroid.de/go/o2free/“]zu den O2 Free-Tarifen*[/button]

[via Teltarif, mobiFlip]

Kommentare

Beliebt