Folge uns

News

Österreich: Provider drei nimmt das Nexus 4 in sein Angebot auf

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

drei.at nexus 4

Das Nexus 4 wird ab dem kommenden Dienstag bereits ab 299 Euro verfügbar sein, doch das auch nur über Google Play und daher nicht bei unseren österreichischen Nachbarn, was dann doch für etwas Unmut sorgte. Weit über 500 Euro muss man für das Nexus 4 dann im Einzelhandel auf den Tresen legen, doch zumindest etwas günstiger kommt man, wenn man beim Provider drei ist und eine Vertragsverlängerung ansteht oder man noch einen passenden Vertrag sucht. So nimmt der Provider das Nexus 4 aktuell in sein Portfolio auf und bietet es je nach Tarif von 0 bis 449 Euro an.

Immerhin ein kleiner Trost und auch die Möglichkeit das Gerät etwas günstiger zu bekommen, insofern man einen passenden Vertrag gleich dazu möchte. (Danke Moritz!)

>> Nexus 4 bei drei.at

8 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

8 Comments

  1. Ulf

    9. November 2012 at 13:21

    Das ist ja ganz nett, aber wen interessiert was das Nexus 4 in Österreich kostet?

    • Stefan Maier

      9. November 2012 at 13:25

      Gibt vielleicht auch Leser aus Österreich die diesen Blog verfolgen ;)

    • Bösel Hack

      9. November 2012 at 18:19

      sicher, dicker ;)

    • dennyfischer

      dennyfischer

      9. November 2012 at 13:50

      Tausende Besucher aus Österreich, die hier jeden Monat mitlesen ;)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.