Folge uns

Android

Offiziell bestätigt: Acer Iconia Tab A500 bekommt Ice Cream Sandwich erst im April [Update]

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Ice Cream Sandwich Logo

Ice Cream Sandwich Logo

Verstehe die Hersteller wer will, ich tue es auf jeden Fall nicht, da die Handlungen mancher einfach absolut überhaupt nicht nachvollziehbar sind. Um es gleich mal sofort auf den Punkt zu bringen, das Acer Iconia Tab A500 wird sein Update auf Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) erst im April erhalten, wie es der Hersteller nun auf der hauseigenen Facebook-Seite offiziell bekannt gemacht hat.

[aartikel]B006WHJRC2:right[/aartikel]Es handelt sich dabei um ein Posting der australischen bzw. neuseeländischen Niederlassung, dennoch dürfte es wohl für alle anderen Regionen auch gelten oder zumindest als Anhaltspunkt dienen. Klar, Acer ist da im Vergleich sicher nicht später als andere Hersteller aber dennoch dauert mir dies zu lang. Denn das Acer Iconia Tab A200 bekommt bereits jetzt das Update in den USA, warum benötigt man dann bei ähnlicher Plattform soviel länger? Mir will es nicht so richtig in den Kopf gehen, was aber ja nicht euer Problem sein soll. :D

Zur UMTS-Variante A501 hat man sich vornehm zurückgehalten und wollte keine Aussagen tätigen, hier dürfte das Update aber sicherlich zum gleichen Zeitpunk verteilt werden. Besitzer des A100 müssen ebenso auf eine Neuigkeit vorerst weiter warten. [via]

UPDATE: Die amerikanische Niederlassung hat nun auch bekannt gegeben, dass auch das A100 sein Update im April bekommt.

5 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.