One UI 5.1.1: Samsung lädt Nutzer zum Test ein und verrät 29 Neuerungen

Samsung Galaxy S21 Phantom Violet 4 Schriftzug Head

Samsung Galaxy S21, Jonathan Kemper

Samsung steht kurz vor Release des nächsten One UI-Updates, das sehr viel mit im Gepäck hat.

Es dauert nicht lange, da kommt schon das nächste etwas größere One UI 5-Update mit einigen Neuerungen auf uns zu – noch vor One UI 6 mit Android 14. Auch wenn man hinter dem Update von 5.1 auf 5.1.1 nicht viele Neuheiten vermuten würde, bringt das Update doch reichlich an Verbesserungen mit. Samsung hat bereits alle Details verraten und lädt zum Beta-Test ein.

Sehr viele Neuerungen dank One UI 5.1.1 Update für: Drag & Drop, Samsung Health, Fotos/Galerie, Kamera Sharing und mehr

Eine Auswahl der Verbesserungen, die Samsung zunächst nur in koreanisch veröffentlicht hatte:

Verbesserte App-Vorschau auf dem Bildschirm „Letzte Apps“.

  • Auf dem Bildschirm „Letzte Apps“ können Sie eine Vorschau des Ausführungsstatus einer App anzeigen, z. B. geteilter Bildschirm, Vollbild oder Popup.

Direkter Wechsel vom Popup-Bildschirm zum geteilten Bildschirm

  • Sie können ganz einfach zum geteilten Bildschirm wechseln, indem Sie den Griff oben im Popup-Fenster gedrückt halten und ihn auf die gewünschte Seite ziehen.

Bewegen Sie das Pop-up zur Seite und zünden Sie es ganz einfach wieder an

  • Bewegen Sie den Popup-Bildschirm für eine Weile zur Seite und klappen Sie ihn bei Bedarf einfach wieder zurück. Sie können den Popup-Bildschirm seitwärts ziehen, um ihn aus Ihrer Ansicht zu entfernen, und dann erneut darauf tippen, um ihn wieder in seine ursprüngliche Position zu bringen.

Überprüfen Sie minimierte Apps mit dem S Pen

  • Wenn Sie den S Pen über das Symbol einer minimierten App bewegen, wird eine Vorschau angezeigt, sodass Sie sehen können, wie die App beim Start aussehen wird.

Aktuellere Apps in der Taskleiste anzeigen

  • Sie können bis zu 4 zuletzt verwendete Apps in der Taskleiste anzeigen.

Passen Sie den Taskleistenbereich entsprechend der Anzahl der Symbole an

  • Wenn in der Taskleiste 7 oder weniger Symbole angezeigt werden, wird der Taskleistenbereich automatisch angepasst, um die Auswahl der Home-Schaltfläche, der Schaltfläche „Letzte Apps“ und der Zurück-Schaltfläche am unteren Bildschirmrand zu erleichtern.

Weitere Apps im Flex-Modus-Panel

  • Sie können das Flex Mode Panel jetzt in einer Vielzahl von Apps verwenden, die Bildschirme mit mehreren Fenstern unterstützen. Aktivieren Sie die Option „Flex-Modus“, klappen Sie das Telefon zusammen und drücken Sie die in der Navigationsleiste angezeigte Taste.

Erleichtern Sie die Mediensteuerung

  • Im Flex-Modus-Panel sehen Sie Schaltflächen, mit denen Sie 10 Sekunden vorwärts oder rückwärts springen können, und durch Drücken der Zeitleiste wird der Punkt, an dem Sie ihn halten, gemessen, um genau dorthin zu gelangen, wo Sie ihn haben möchten.

Passen Sie die Symbolleiste an

  • Passen Sie die Symbolleiste des Flex-Modus-Bedienfelds nach Ihren Wünschen an und führen Sie problemlos verschiedene Funktionen wie die geteilte Bildschirmansicht und die Bildschirmaufnahme aus. Sie können ein Symbol hinzufügen, entfernen, neu anordnen oder verschieben, indem Sie lange darauf drücken.

Teilen Sie es mit Kontakten, auch mit weit entfernten

  • Sie können Dateien jederzeit mit Ihren Kontakten teilen, auch wenn die Person, mit der Sie teilen möchten, nicht in der Nähe ist.

Teilen Sie wichtige Inhalte sicherer

  • Schützen Sie geteilte Inhalte sicherer. Sie können ein Ablaufdatum für eine freigegebene Datei festlegen oder die Freigabe jederzeit aufheben. Sie können auch verhindern, dass andere Dateien speichern oder teilen.

Verbesserter Inhalt und Design des Schlafcoachings

  • Wir haben den Inhalt und das Design des Schlafcoachings verbessert, damit Sie Ihre Fortschritte auf einen Blick sehen und Ihre Schlafgewohnheiten einfacher verbessern können. (Galaxy Watch4 oder höher)

Machen Sie Ihre Schlafdaten aussagekräftiger

  • Wir haben das Bildschirmdesign verbessert und Erklärungen hinzugefügt, damit Sie die verschiedenen Faktoren Ihres Schlaf-Scores leichter erkennen und besser verstehen können. (Galaxy Watch4 oder höher)

Messung der Hauttemperatur im Schlaf

  • Schaffen Sie eine angenehmere Schlafumgebung, indem Sie messen, wie sich Ihre Hauttemperatur während des Schlafs verändert. (Galaxy Watch5 oder höher)

Wichtige Trainingskennzahlen auf einmal

  • Der zusammenfassende Informationsbildschirm wurde verbessert, sodass Sie die wichtigsten Trainingsdaten sofort nach Beendigung der Übung überprüfen können.
  • Neue Abzeichen, Glückwunschbotschaften, verschiedene Rekorde und mehr. Bleiben Sie motiviert und verwalten Sie Ihre wertvolle Gesundheit konsequenter mit dem verbesserten Samsung Health.
  • Sie können die Datums- und Uhrzeitangabe des Wasserzeichens an Ihren Stil anpassen.

Verbessertes Design des Flex-Modus im Pro-Modus

  • Um das Fotografieren nach Ihren Wünschen zu erleichtern, werden manuelle Einstellungsmöglichkeiten wie ISO und Verschlusszeit im gesamten unteren Bereich des Bildschirms angezeigt, wenn das Telefon im Pro- und Pro-Video-Modus zusammengeklappt ist.

Wählen Sie in der Aufnahmeansicht mehrere Fotos gleichzeitig aus

  • Wenn Sie die Aufnahmeansicht auf dem Hauptbildschirm verwenden, können Sie mehrere Fotos auswählen, indem Sie sie lange drücken. Wählen Sie ganz einfach mehrere Fotos aus und teilen oder löschen Sie sie alle auf einmal.

Bequemere Remaster-Vorschau

  • Miniaturansichten werden unter dem zu remasternden Bild angezeigt. Wenn Sie auf die Miniaturansicht klicken, können Sie die remasterte Version und das Original nebeneinander auf einem größeren Bildschirm vergleichen.

Wenden Sie Effekte ganz einfach an

  • Die Schieberegler wurden durch Drehregler ersetzt, sodass Sie Filter und Toneffekte mit einer Hand in der Galerie feinabstimmen können.

Effekte kopieren und einfügen

  • Sie können die auf Ihre Lieblingsfotos angewendeten Töne und Filter kopieren und in andere Fotos einfügen.

Mit beiden Händen ziehen und ablegen

  • Tippen und ziehen Sie Dateien, Fotos und andere Elemente mit einer Hand und wählen Sie mit der anderen Hand einen Speicherort oder Ordner aus.
  • Die Funktion ist in „Meine Dateien“ und auf dem Startbildschirm verfügbar.

Verwenden Sie Ihr Telefon, während Sie andere Geräte mit kabelloser Akkufreigabe aufladen

  • Wenn Sie Ihr Telefon mit dem Hauptbildschirm nach unten öffnen, können Sie Ihre Galaxy Buds, Galaxy Watch und andere Geräte mit kabelloser Akkufreigabe auf dem anderen Bildschirm aufladen, während Sie Ihr Telefon weiterhin auf dem Deckbildschirm verwenden.

Effizientes Speichermanagement

  • Wenn der verbleibende integrierte Speicherplatz weniger als 5 GB oder 10 % beträgt, zeigt „Meine Dateien“ App-Cache-Informationen an. Geben Sie ganz einfach Speicherplatz frei, ohne Apps oder Dateien löschen zu müssen.

Verbesserungen an der Speicherverwaltungsfunktion von Device Care

  • Bietet detailliertere Informationen zu Apps, die den Speicher Ihres Telefons beanspruchen, und ermöglicht es Ihnen, Apps, die zu viel Speicher verbrauchen, ganz einfach in den Ruhezustand zu versetzen.
  • Ändern Sie den Modus direkt über den Sperrbildschirm in den gewünschten Modus, z. B. Schlafmodus oder Fahrmodus.

Passen Sie das Layout des Samsung Internet-Bildschirms nach Ihrem Geschmack an

  • Wenn Sie die Adressleiste an den unteren Bildschirmrand verschieben, werden auch die Tab-Leiste und die Lesezeichenleiste am unteren Bildschirmrand angezeigt.

Danke an dieser Stelle an die umfangreiche Vorarbeit von Sammobile. Die Kollegen sagen, dass der Beta-Test zunächst für einige Geräte wie Galaxy Z Fold 4 und Galaxy Tab S8 in Südkorea startet und One UI 5.1.1 die Firmware sein wird, die auf Galaxy Z Fold 5, Flip 5 und Tab S9 ab Werk installiert ist.

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „One UI 5.1.1: Samsung lädt Nutzer zum Test ein und verrät 29 Neuerungen“

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!